EBOOK

Die Portfoliosteuerung von Venture Capital-Gesellschaften


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2005

Beschreibung

Beschreibung

Nach einer von Enthusiasmus geprägten Phase Ende der 1990er Jahre hat sich in Deutschland eine nachhaltige Ernüchterung hinsichtlich der Attraktivität von Venture Capital-Investments eingestellt. Statistiken belegen, dass deutsche Gesellschaften im internationalen Vergleich mit Abstand die höchsten Abschreibungsquoten aufweisen - bei einem gleichzeitig unterentwickelten Markt. Das lässt auf Defizite im Management der Beteiligungen durch Venture Capital-Gesellschaften schließen. Auf der Basis einer umfangreichen empirischen Studie prüft Carsten Baumgärtner Hypothesen, die aus Theorie und bereits vorliegenden - vorwiegend angelsächsischen - Untersuchungen abgeleitet wurden. Die Verifizierung bzw. Falsifizierung der getesteten Hypothesen schafft die Basis für die Entwicklung von Ansatzpunkten für die Verbesserung der Portfoliosteuerung von Venture Capital-Gesellschaften. Abschließend werden konkrete Handlungsempfehlungen für die künftige Ausrichtung sowohl der Gesamtportfolio- als auch die Einzelbeteiligungsebene entwickelt.

Inhaltsverzeichnis

Die Finanzierungsform Venture Capital und ihre Bedeutung in Deutschland

Finanzierungstheoretischer Bezugsrahmen für die Portfoliosteuerung von VC-Gesellschaften

Strategische Positionierung und strukturelle Merkmale von VC-Gesellschaften

Implikationen der strategischen Positionierung für die Portfoliosteuerung von VC-Gesellschaften

Handlungsempfehlungen

Portrait

:Dr. Carsten Baumgärtner promovierte bei Prof. Dr. Christoph Müller am Stiftungslehrstuhl Unternehmensgründungen und Unternehmertum (Entrepreneurship) der Universität Hohenheim. Er ist als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group in München tätig.


EAN: 9783835000216
ISBN: 3835000217
Verlag: Deutscher Universitätsvlg
Erscheinungsdatum: Juni 2005
Seitenanzahl: XXV
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben