EBOOK

The Public Nature of Science Under Assault


€ 101,49
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2005

Beschreibung

Beschreibung

Science has development from a self-evident public good to being highly valued in other contexts for different reasons: strengthening the economic competitiveness and, especially in high-tech fields, as a financial investment for future gains. This has been accompanied by a shift from public to private funding with intellectual property rights gaining importance. But in contemporary democracies citizens have also begun to voice their concerns about science and technology related risks, demanding greater participation in decision-making and in the setting of research priorities. The book examines the legal issues and responses vis-à-vis these transformations of the nature of public science. It discusses their normative content as well as the inherent limitations of the law in meeting these challenges.

Inhaltsverzeichnis

The Changing Nature of Public Science.- The Technosciences between Markets, Social Worries and the Political: How to Imagine a Better Future?.- Comment from a Legal Perspective.- Responses of the Legal Order to the Loss of Trust in Science.- Democratizing Science: Expertise and Participation in Administrative Decision-Making.- Free Access to Research Findings and Its Limitations.- The Response of the Legal Order: Final Commentary from a Social Studies of Science Perspective.

Innenansichten

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:
"... Alles in allem zeigen die facettenreichen Beiträge nach einer ausführlichen Darstellung der aktuellen Konfliktlagen Wege für die Zukunft auf ... Dabei zeichnet sich der Band ... durch eine verständliche, inhaltliche Aufbereitung der Konflikte ... aus. ... Wissenschaftlern, darunter auch Juristen ... und Politikern auf nationaler wie internationaler Ebene dürfte dieser vom Umfang überschaubare Band nützliche Denkanstöße geben ... Für den Schnelleinstieg - aber auch für einen ganz speziellen Zugriff - eignet sich außerdem das umfangreiche und mit großer Sorgfalt bearbeitete Sachverzeichnis." (Marcel Bosse, in: Wissenschaftsrecht, 2006, Vol. 39, Issue 4, S. 366 ff.)

"... Der Erkenntnisfortschritt liegt indes, der Konzeption des Bandes entsprechend, weniger in rechtsdogmatischen Einzelfragen - in soweit findet man viel Bekanntes als in einer differenzierteren Einschätzung des Beziehungsgeflechts von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. ... die Beiträge stehen der zunehmenden ökonomisch motivierten Abschottung von Forschungsergebnissen zu Recht kritisch gegenüber und sehen bei der im Grundsatz begrüßten 'Demokratisierung' des Sachverstands durchaus Korrektur- und Nachbesserungsbedarf ..." (Michael Fehling, in: Der Staat, 2007, Vol. 46, Issue 3, S. 472 ff.)
EAN: 9783540257912
ISBN: 3540257918
Untertitel: Politics, Markets, Science and the Law. Sprache: Englisch.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: August 2005
Seitenanzahl: VII
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben