EBOOK

Augenblick / Chwila


€ 13,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2005

Beschreibung

Beschreibung

»So weit das Auge reicht, herrscht hier der Augenblick. / Einer dieser irdischen Augenblicke, / die man zu verweilen bittet.« Nach der Zuerkennung des Literaturnobelpreises 1996 publizierte WisZawa Szymborska (geboren 1923) erst vor drei Jahren wieder einen neuen Gedichtband, Chwila (Der Augenblick), der hier, vermehrt um weitere neue Gedichte, polnisch und in der deutschen Übertragung von Karl Dedecius erscheint.

Portrait

Wislawa Szymborska, "die Erste unter den Lyrikerinnen Polens" (Julian Przybos), studierte in Krakau polnische Philologie und Soziologie. 1952 erschien ihr erster Gedichtband. Sie ist Preisträgerin der Stadt Krakau (1955). 1991 erhielt sie den Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, 1995 den Herder-Preis. 1996 wurde sie mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet - für eine Poesie, die mit ironischer Präzision den historischen und biologischen Zusammenhang in Fragmenten menschlicher Wirklichkeit hervortreten läßt. Wislawa Szymborska verstarb 2012 in Krakau.
EAN: 9783518223963
ISBN: 3518223968
Untertitel: Gedichte. Polnisch und deutsch. 'Bibliothek Suhrkamp'. Zweisprachige Ausgabe: Deutsch / Polnisch. Sprachen: Deutsch Polish.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: Juli 2005
Seitenanzahl: 106 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Karl Dedecius
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben