EBOOK

Ein Sommernachtstraum


€ 16,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2005

Beschreibung

Beschreibung

Vier unglücklich Verliebte irren in einer Mittsommernacht durch einen Wald nahe bei Athen. Sie ahnen nicht, dass sie sich im Zauberreich des Elfenkönigs Oberon und seiner stolzen Königin Titania befinden, in dem es von Feen und Naturgeistern nur so wimmelt. Unter ihnen der freche Kobold Puck mit seiner purpurfarbenen Zauberblume. Shakespeares beliebte Komödie, mit viel Gespür fürs Original nacherzählt von Barbara Kindermann, liest sich in der Reihe Weltliteratur für Kinder wie ein fantastisches Märchen. Almud Kunert hat dazu traumschöne Bilder in leuchtenden Farben geschaffen. Ein wunderbarer Lesespaß für die ganze Familie mit vielen fantasievollen Details zum Staunen, Träumen und Immer-wieder-Anschauen.

Portrait

DIE ERZÄHLERIN: Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 erstmals den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie den Kindermann Verlag in Berlin, den sie seither leitet.DIE ILLUSTRATORIN: Almud Kunert, geb. 1964, studierte Malerei und Grafik an der Akademie für bildende Künste in München. Seit 1992 arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage und für die Werbebranche.
EAN: 9783934029149
ISBN: 3934029140
Untertitel: Empfohlen ab 7 Jahre. 20 farb Abbildungen.
Verlag: Kindermann Verlag
Erscheinungsdatum: August 2005
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Christine Rusch-Walter - 25.11.2006, 21:54
Ein Sommernachtstraum
"Viel später, als im Palast längst Ruhe eingekehrt war, blieb die Luft noch immer von Elfenklängen erfüllt. Im silbernen Mondlicht tanzte die schöne Titania mit Oberon und mit ihnen ihr ganzes Gefolge aus Elfen, Feen und Geistern, allen voran der übermütige kleine Puck." Wirklich ? Oder war die ganze Geschichte doch nur ein Traum in einer verzauberten Mittsommernacht ...? Wer weiß ! Vielleicht beides. In Shakespeares Verwirrkomödie kämpfen junge Liebende um die Erfüllung ihres Glücksanspruchs gegen Traditionsregeln der Partnerauswahl durch die Eltern. Sie flüchten in den Wald, tragen Rivalitäten und Irrtümer aus und zu guter Letzt greifen natürlich auch die Feen, Elfen und Geister ein, um weitere Verwirrung und schließlich ein glückliches Ende zu stiften. Barbara Kindermann erzählt die Shakespeare - Komödie wunderbar leicht nach, indem sie sich souverän auf den Handlungskern beschränkt. Sprache und Stil der klassischen Vorlage versucht sie in ihren Formulierungen und durch die Integration von Textpassagen aus dem Original lebendig zu halten. Dabei gelingt ihr eine einfühlsam durch "traumschöne" Bilder von Almud Kunert unterstützte, phantasievolle Interpretation der Komödie Shakespeares, "zum Staunen, Träumen und Immer-wieder-Anschaue"¿ für Kinder von 5 bis 99 Jahren.