EBOOK

Wittgenstein über Regeln und Privatsprache


€ 14,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2006

Beschreibung

Beschreibung

»Was heißt: einer Regel folgen?« Saul Kripke sieht in dieser Frage das zentrale Problem von Wittgensteins Spätphilosophie. Wittgenstein, so Kripke, präsentiere ein skeptisches Paradox, das zu zeigen scheine, daß der Begriff »einer Regel folgen« nicht verständlich sei. Nach einer Diskussion von wahrscheinlichen Antworten Wittgensteins auf mögliche Lösungen dieses Problems stellt Kripke Wittgensteins eigene »skeptische« Lösung dar - so wie er, Kripke, sie versteht. In einem ausführlichen Postskriptum geht Kripke vom Problem der Privatsprache weiter zu einer überraschenden Diskussion von Wittgensteins Auffassungen über das Problem des Fremdpsychischen.

Portrait

Saul A. Kripke, Professor für Philosophie an der Princeton University, gilt spätestens seit seiner epochemachenden Vorlesungsreihe "Naming and Necessity" von 1972, die deutsch 1981 als "Name und Notwendigkeit" erschien, als einer der wichtigsten analytischen Philosophen der Gegenwart.
EAN: 9783518293836
ISBN: 3518293834
Untertitel: Eine elementare Darstellung. Originaltitel: Wittgenstein on Rules and Private Language An Elementary Exposition. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage, Nachdruck.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: April 2006
Seitenanzahl: 185 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Helmut Pape
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben