EBOOK

Koreanisch vegetarisch


€ 14,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2012

Beschreibung

Beschreibung

Schonend blanchiertes Gemüse, geschmorte Tofugerichte, Suppen und Eintöpfe, eine Vielzahl von Gemüsepfannkuchen, Reis und (Glas-)Nudeln, frische Salate aus Sprossen und Keimlingen sind die Basis der abwechslungsreichen, fettarmen koreanischen Küche. Unverzichtbar ist eine spezielle Art von Sauergemüse, der Kim-Chi. Da Fleisch in Korea immer rar und teuer war, entwickelte sich eine besonders reichhaltige vegetarische Küche. Komplizierte Zubereitungsarten sind selten und während im übrigen Asien der Wok das wichtigste Küchenutensil ist, kochen die Koreaner mit Begeisterung in Töpfen und Pfannen, was den Einstieg für Europäer sehr einfach macht. Nicht nur Vegetarier werden ihre Freude an dieser etwas anderen asiatischen Küche haben, die davon ausgeht, dass jedes Essen ein Fest ist. Feiern Sie mit!

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Jedes Essen ist ein Fest

Koreanisch vegetarisch: gesund & exotisch
Essen nach Art der Mönche
Kim Chi & ein wenig Meer
Medizin zum Essen

Koreanische Kochtechniken
Extratöpfe unnötig
Statt kochen: blanchieren
Scharfe Messer für scharfe Schoten

Besondere Zutaten
Korea-Gemüsekunde
Das Korea-Gewürzregal

REZEPTE

Pasten & Co. - Basisrezepte
Schnelle scharfe Chilipaste
Essig-Soja-Sauce
Süß-sauer-scharfe Sauce
Süß-sauer-scharfe Chilipaste
Scharfe Essig-Senf-Sauce
Scharfe Bohnenpaste
Farnkrautgemüse
Rettichsaft (wird für Kim Chi benötigt)
Eierrhomben
Geröstete Sesamkörner
Gemüsebrühe

Snacks & kleine Gerichte
Die nachfolgenden Gerichte werden in Korea oft mit einer Schale Reis oder Nudeln oder einer pikanten Sauce als kleine Mahlzeit serviert. Kombiniert mit anderen Gerichten, können Sie zu einem Festmahl oder Büffet zusammengestellt werden.
Gewürzreis im Kürbisblatt
Reis im Salatblatt
Gefüllte Zwiebeln nach Pusan Art
Gebratene Eierzucchini
Tofu-Frikadelle
Frühlingszwiebel-Snacks
Pikant eingelegter Knoblauch
Gegrilltes Gim
Frittierte Algen
Koreanische Sushi
Eier-Makisushi
Frühlingsrolle - koreanische Variation
Vorspeisenteller
Möhrenbeilage
Bambusbeilage
Gurkenbeilage
Pilzbeilage
Zwiebel-Eierküchlein
Mungobohnen-Pfannküchlein
Sojabohnen-Pfannküchlein
Bunte gefüllte Paprikaringe
Pfannengebackene grüne Paprika

Suppen & Eintöpfe
Suppen werden in Korea (wie in Asien generell üblich) bereits zum Frühstück gegessen - obwohl dieser Brauch zugunsten einer schnellen Schnitte Brot aus der Hand vielerorts verschwindet. Suppen, mit einer Schale Reis oder Nudeln serviert, sind ein leichtes Mittag- oder Abendessen.
Tassensuppe - Koreanischer Eierstich
Seetang-Suppe
Maultaschensuppe von der Südküste
Kohlrabisuppe
Kräftige Gemüsesuppe mit Sojastreifen
Tofusuppe
Kürbiseintopf
Tofusuppe mit Gemüsestreifen
Spinatsuppe
Chinakohl-Suppe, scharf
Reis-Sojabohnen-Eintopf

Salate
Salate jeder Art sind ein fester Bestandteil der Koreanischen Nudel-Tafel sowie der Koreanischen Reis-Schüssel.
Soja-/Mungobohnenkeime-Salat
Salat aus Sojabohnenkeimlinge
Frische, gesäuerte & scharfe Gurken
Frische, scharfe Sesamöl-Gurken
Gurken-Senf-Salat
Mangold-Salat
Sehr scharfer Rettichsalat
See- und Landsalat
Salat mit blanchiertem Spinat
Salat mit blanchiertem Spinat, scharf
Farnkrautsalat - sehr koreanisch!
Chinakohl-Salat
Broccoli-Salat
Geschmorter Rettich

Kim Chi
sollte immer in größeren Mengen zubereitet werden, sonst lohnt sich die Arbeit nicht. In Korea hat jede Familie einen Vorrat an Kim Chi auf der Terrasse stehen.
Chinakohl Kim Chi
Traditionelles Rettich Kim Chi
Auberginen Kim Chi 70
Scharfes, schnelles Chinakohl Kim Chi
Gurken Kim Chi
Pikantes Zwiebel-Kohl Kim Chi

Reis- und Nudelgerichte
Bunte Reisschüssel - Bibim Bap
Dampfreis
Koreanischer Festtagsreis
"Mehr-als-Reste"-Reisgerichte
Reispfanne mit Gemüse
Gedämpfter Klebreis mit roten Bohnen
Koreanische Nudel-Tafel
Nudel-Tafel mit Kim Chi
Winterrezept
Kaltes Nudelgericht
Rettich Kim Chi
Frisches Gurken Kim Chi

Tofu - ein Verwandlungskünstler
mit Gemüse
gekocht
gebraten
mariniert und geschmort
Feuriges Du Bu

Hauptgerichte & Festtagsküche
Alle Gemüse- und Festtagsgerichte mit einer Schale heißem Reis servieren. Für ein komplettes Menü einfach alle Gerichte miteinander kombinieren.
Geschmorte grüne Bohnen
Geschmorte Auberginen
Gedünstetes Gemüse
Gedünstete bunte Paprikaschoten
Geschmorte Birnenkartoffeln
Scharfe Kartoffeln
Schmorgurken
Gemüse-Nudel-Pfanne
Glasnudel-Gericht
Pikante Aubergine
Gedämpfter Kohl
Chinakohlgemüse
Gefüllter Chinakohl
Pilzpfanne
Pilzpfanne Du Bu
Gebratene Glasnudeln mit Pilzen
Kartoffelpuffer
Ausgebackenes Gemüse
Kebab nach Korea Art
Peperoni Kebab
Pilz Kebab
Buntes Kebab
Soja-Variante

Getränke, Nachtisch & Gebäck
Koreanischer "Tee"
Kaltes Zimt-Pflaumen-Getränk
Esskastanien-Plätzchen
Ingwernüsse
Honigküchlein aus Reis
Sesam-Plätzchen
Dattel-Gebäck
Korea-Leckerli (Klebreiskuchen)
Honigküchlein aus Mehl
Kastanien-Dattel-Reispudding

Rezeptverzeichnis
Stichwortverzeichnis
Tipps für den Einkauf

Portrait

Armin E. Moeller: lebt in Köln und ist Journalist sowie Sachbuchautor, der viele Jahre beim WDR als Spezialist für Verbrauchersendungen und Features tätig war. Stets auf Reisen gilt seine besondere Leidenschaft jedoch den Reisen mit der Eisenbahn.

Pressestimmen

"Koreanisch Vegetarisch ist ein sympathisches kleines Kochbuch, angenehm unprätentiös und uneitel und ganz dem Nachkochen und dem Sujet, der koreanischen Küche, zugewandt. Zurückhaltend, auch in der Aufmachung, zeigt es aber beim Nachkochen eindeutig seine Stärken: einfache, schmackhafte Gerichte, leicht nachzukochen und eben mal was anderes, nämlich koreanisch!"
Christiane Rita Schwert / www.valentinas-kochbuch.de
"Der Kochbuchmarkt hat die koreanische Küche noch nicht entdeckt. Sträflich! Unter den wenigen ist [dieses] das beste!"
Glamour
"Ein schönes Buch mit einfachen aber leckeren koreanischen Rezepten. Da alle Gerichte vegetarisch sind eignet sich dieses Buch als Geschenk für Pflicht- oder Wahl-Vegetarier."
Jans Küchenleben (www.theofel.de/plog)
"Für Asien-Fans. Das Buch ist eine Fundgrube für Vegetarier und alle, die gern Gemüse essen."
Reformhaus Kurier
"Für Hobbyköche, die koreanischen Genuss selbst ausprobieren möchten."
Gour-med
"Das ansprechend gestaltete Kochbuch bietet figurbewussten Essern eine ehe unbekannte, vegetarisch ausgerichtete asiatische Küche."
ekz-Informationsdienst
"Die beiden Autoren zeigen mit ihren Rezepten, dass es sich lohnt, einmal über den Tellerrand Richtung Osten zu schauen."
Mindener Tageblatt
EAN: 9783775004572
ISBN: 3775004572
Untertitel: Die kaum bekannte, fettarme, phantasievolle und küchenfreundliche Art asiatisch zu kochen. Neuauflage. Mit farbige Fotos und Abbildungen.
Verlag: Hädecke Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: April 2012
Seitenanzahl: 125 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben