EBOOK

Friedrich Rückerts Werke. Liedertagebuch VII-IX


€ 59,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2007

Beschreibung

Beschreibung

Friedrich Rückerts Beschäftigung mit dem persischen Nationalepos "Schahname", dessen Übersetzung er bereits 1851 begonnen hatte, beherrschte sein poetisches Wirken der Jahre 1852/53 fast ausschließlich, so daß nur wenig Zeit für eigene dichterische Reflexion blieb. Die ebenfalls in diesen Zeitraum fallende Übersetzung von Fragmenten aus Dschami's "Salaman und Absal" dürfte wohl als Folge von Rückerts Auseinandersetzung mit Firdawsi's Riesenwerk zu betrachten sein. In den verhältnismäßig wenigen eigenen Gedichten, die Rückert während dieser Jahre verfaßte, steht seine kleine Welt von Neuses in einem seltsam spannungsreichen Gegensatz zu den Weltereignissen um den "Usurpator" Napoleon III. und dem drohenden Krimkrieg, der dann zwischen 1853 und 1856 die Welt mit den ersten Materialschlachten der Menschheitsgeschichte - und den entsprechend grausigen Resultaten - konfrontieren sollte.Fast alle Texte erscheinen nun - nach über 150 Jahren - erstmals im Druck. Der editorische Bericht enthält die Entstehungsgeschichte und die Verweise auf sämtliche Quellen.

Portrait

Der Autor: Friedrich R¿ckert (1788-1866) ist heute vor allem durch seine ÈKindertodtenliederÇ in der Vertonung von Gustav Mahler ein Begriff. Zu Lebzeiten galt er als der bedeutendste Lyriker deutscher Sprache. Als Gelehrter und åbersetzer nah- und fernÜstlicher Lyrik hat R¿ckert der deutschen Sprache Èeinen Schatz geschenkt, den keine andere Sprache besitztÇ. (Annemarie Schimmel)Die Herausgeber: Rudolf Kreutner, geb. 1954, Historiker und Kustos des R¿ckert-Nachlasses in Schweinfurt und Geschèftsf¿hrer der R¿ckert-Gesellschaft, ist Autor von zwei Inventarbènden und zahlreichen Beitrègen zu R¿ckerts Leben und Werk.Hans Wollschlèger, geb. 1935, ist åbersetzer (u.a. James Joyce ÈUlyssesÇ), Schriftsteller, Essayist und Literarhistoriker. Bereits vielfach ausgezeichnet, erhielt er im Jahr 2003 den Friedrich-R¿ckert-Preis der Stadt Schweinfurt.IM WALLSTEIN VERLAG ERSCHIENEN Bereits erschienen:ÈDie Weisheit des Brahmanen.Ç (ISBN 3-89244-091-3); ÈGedichte von RomÇ (ISBN 3-89244-365-3); ÈLiedertagebuch I/II 1846-1847Ç (ISBN 3-89244-451-X); ÈLiedertagbuch III/IV 1848-1849Ç (ISBN 3-89244-606-7);ÈLiedertagbuch V/VI 1850-1851Ç (ISBN 3-89244-676-8);ÈHamësaÇÇ (ISBN 3-89244-676-8).
EAN: 9783892449355
ISBN: 389244935X
Untertitel: 1852/1854. Schuber.
Verlag: Wallstein Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2007
Seitenanzahl: 480 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben