EBOOK

gehen in der wüste


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2005

Beschreibung

Beschreibung

"die wüste ist eine denklandschaft. man geht nicht nur zwischen dünen umher, man macht gedankengänge. es verändern sich die gedankenhorizonte."
Otl Aicher durchquert mehrfach die Sahara, reist zu dritt, zu zweit oder allein - mit seinem jüngsten Sohn Manuel Aicher und dem befreundeten Architekten Eberhard Strauß. Immer zu Fuß. "im gehen verändert sich die landschaft von bild zu bild." Was er erlebt, seine Eindrücke und Gedanken hat er in diesem außergewöhnlichen, poetischen Bildband festgehalten.
"... ein Sehnsuchtsbuch ..." manager magazin
Aichers großes Wüstenbuch in einer Neuauflage für 24,90 Euro statt 78 Euro
Mit 125 farbigen Fotos/ 16 Skizzen

Portrait

Otl Aicher (1922-1991) war Mitbegründer und von 1962 bis 1964 Rektor der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Berühmt wurde er durch das von ihm entwickelte Erscheinungsbild der Olympischen Spiele von 1972 in München. Nicht weniger stilbildend waren seine Arbeiten für die visuellen Erscheinungsbilder von Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ZDF, WestLB und Bulthaup.
EAN: 9783100004307
ISBN: 3100004302
Untertitel: Neuauflage. 125 farbige Fotos, 16 schw. -w. Skizzen.
Verlag: FISCHER, S.
Erscheinungsdatum: September 2005
Seitenanzahl: 180 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben