EBOOK

Psychoonkologie - Schwerpunkt Brustkrebs


€ 49,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2006

Beschreibung

Beschreibung

Praxisnah vermittelt dieses Werk aktuelles psychoonkologisches Basiswissen für die gesamte Brustkrebs-Behandlungskette. Erstmals werden Erkenntnisse aus Neurobiologie, Stress- und Psychotraumaforschung und ressourcenorientierte psychotherapeutische Verfahren umfassend auf psychoonkologische Fragestellungen bezogen. Auch ein spezifisches psychoonkologisches Screening-Instrument wird zum ersten Mal detailliert dargestellt. Ein interdisziplinäres Team von Autorinnen und Autoren gibt einen fundierten Überblick - einschließlich der medizinischen Grundlagen - und viele Anregungen für die ärztliche und psychotherapeutische Praxis. Andere Berufsgruppen, Patientinnen und Angehörige können hiervon ebenfalls profitieren. Praxisrelevanz, Anschaulichkeit, Vielfalt und Kreativität zeichnen dieses Handbuch aus.

Portrait

Dr. med. Susanne Ditz, Leiterin des Funktionsbereichs Psychoonkologie am Interdisziplinären Brustzentrum, Universitätsklinikum Mannheim; Dipl.-Psych. Christa Diegelmann und Dipl.-Psych. Margarete Isermann, ID Institut für Innovative Gesundheitskonzepte, Kassel.

Pressestimmen

Die Autorinnen geben mit dem vorliegenden Handbuch einen umfassenden Überblick über die Erkrankung und Therapie des Brustkrebses unter einem salutogenetischen Blickwinkel. Hierbei nehmen ressourcenorientierte Verfahren einen wichtigen Platz ein.
[...] Die Autorinnen beschreiben sehr kompakt und nachvollziehbar die medizinische und psychologische Therapie. Neben der Beschreibung der somatischen Verfahren gehen sie auf die psychologischen Aspekte, vor allem auf Diagnostik und Indikationsstellung sowie Krankheitsverarbeitung und Lebensqualität, ein. [...] In insgesamt 20 Kapiteln auf 336 anschaulich gestalteten Seiten wird von verschiedenen Experten das Thema Brustkrebs aus der ganzen Lebenswelt eines Menschen heraus verstanden und mit vielen praktischen Hinweisen zur Therapie veredelt. Das Buch ist sehr interessant geschrieben, die vielen Autorinnen verleihen dem Buch einen eigenen Charme und eröffnen den Lesern die Möglichkeit, die Patientinnen aus vielen Blickwinkeln zu betrachten und damit die Behandlung und Begleitung aus vielen Perspektiven herauszugestalten.
(Quelle: Psychotherapie im Dialog (PiD) 2/2010)
EAN: 9783170186552
ISBN: 3170186558
Untertitel: Ein Handbuch für die ärztliche und psychotherapeutische Praxis. PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: März 2006
Seitenanzahl: 336 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben