EBOOK

Ethik in der Altersmedizin


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2005

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem demographischen Wandel gewinnt die Altersmedizin quantitativ und qualitativ eigenständige Bedeutung durch das Vorliegen oft mehrerer und sich wechselseitig verstärkender Krankheiten sowie deren abnehmende Kompensierbarkeit und zunehmende Chronizität. Der medizinische Fortschritt führt zu Kosten, die sowohl nach einer gerechten Verteilung der Belastungen zwischen den Generationen als auch nach dem Stellenwert des Alters im Lebenszyklus und seiner Bedeutung für die Gesellschaft fragen lassen. Dieses Buch gibt Antworten auf damit verbundene ethische Fragen und zeigt Lösungswege für konkrete ethische Probleme im ärztlichen und pflegerischen Umgang mit Demenzkranken, mit Sterbehilfe und Euthanasie, mit Vorausverfügungen und Forschung mit alten Menschen. Ethische Fragen der Pflege in der Altersmedizin werden in einem eigenen Beitrag von E.-M. Neumann eingehend dargestellt.

Portrait

Professor Dr. med. H. Helmchen leitete die Psychiatrische Universitätsklinik der FU Berlin, Herr Professor Dr. med. S. Kanowski deren Abteilung für Gerontopsychiatrie, Herr Professor Dr. med. H. Lauter die Psychiatrische Universitätsklinik der TU München. Frau Professor Dr. E.-M. Neumann lehrt Pflegewissenschaften an der FH Lausitz in Cottbus.

Pressestimmen

"Das Buch zeigt Lösungswege für konkrete ethische Fragestellungen auf, etwa zum Umgang mit Demenzkranken, Sterbehilfe, Patientenverfügung und Forschung an alten Menschen."
(Quelle: Deutsches Ärzteblatt)
"[...] ein Buch, das dem Leser Respekt im besten Sinne des Wortes abverlangt für die Gründlichkeit und Umsicht, mit der die schwierige Thematik bearbeitet wird, wobei der Text gut lesbar bleibt. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis und ein ebenfalls umfangreiches, sorgfältig erstelltes Register runden das Buch ebenso ab wie die zahlreichen in den Text eingestreuten "Vertiefungs"-Texte. Fazit: Ein ausgezeichnetes Buch und eine höchst wichtige Pflichtlektüre für alle, die im Altenbereich tätig sind. Ein Buch, das man nicht in einem Rutsch durchliest, sondern immer wieder zur Hand nehmen wird."
(Quelle: Dr. med. Mabuse)
EAN: 9783170179707
ISBN: 3170179705
Untertitel: Mit einem Beitrag zur Pflegeethik. 'Urban-Taschenbücher'. 'Grundriss Gerontologie'. Studenten und Angehörige aller in der Altersmedizin tätigen Berufsgruppen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: November 2005
Seitenanzahl: 399 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben