EBOOK

Geschlecht und Organisation


€ 39,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die Debatten über den Zusammenhang von "Organisation und Geschlecht" erleben seit den 1970er Jahren auch im deutschsprachigen Raum einen bemerkenswerten Aufschwung. So werden immer mehr Organisationstypen, Hochschulen, Sportvereine oder Unternehmen und Organisationseinheiten wie Personalabteilungen, darauf hin analysiert, welche Rolle das Geschlecht der Beschäftigten im Alltag der Organisationen spielt und welche unterschiedlichen Erscheinungsformen die Herstellungsprozesse von Geschlechterdifferenzen haben. Eine zentrale theoretische Frage ist dabei, ob Organisationen grundlegend als geschlechtsneutral zu analysieren sind oder eher als durch Geschlecht strukturierte soziale Gebilde betrachtet werden müssen. Das Buch führt in die Dynamik des Themenkomplexes ein.

Inhaltsverzeichnis

Ein Forschungs- und Lehrgebiet wächst: Einführung in das Thema. - Theoretische Weichenstellungen: Klassikerinnen. - Theoretische Weichenstellungen im Anschluss an die Klassikerinnen. - Arbeitsorganisation und Geschlechterpolitik. - Asymmetrische Geschlechterkultur in Organisationen. - Geschlecht, Sexualität und Organisationen. - Organisationale Prozesse: Arbeitsteilung und Segregation. - Wandel als Kontinuität. Bilanz und Ausblick.


Portrait

Dr. Ursula Müller ist Professorin für Sozialwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Dr. habil. Birgit Riegraf ist wissenschaftliche Angestellte an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Dr. Sylvia Wilz ist Junior-Professorin für Soziologie organisationaler Entscheidungen an der Universität Hagen.
EAN: 9783531143088
ISBN: 3531143085
Untertitel: 'Geschlecht und Gesellschaft'.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: März 2013
Seitenanzahl: VIII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben