EBOOK

Der Briefwechsel mit den Jesuiten in China (1689-1714)


€ 48,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2006

Beschreibung

Beschreibung

Die Ausgabe eröffnet den Zugang zu einem der ersten Versuche in der europäischen Geschichte, die andere Kultur Chinas zu begreifen und zu bewerten. Zugleich zeigt sie auf, daß Leibniz, der große Rationalist, letztendlich doch noch so sehr der christlich geprägten Tradition des Abendlandes verbunden war, daß er die Erkenntnisse, die er aus seinem Briefwechsel mit den Missionaren in China hätte ziehen können, nicht gelten lassen wollte.

Portrait

Der deutsche Mathematiker, Jurist und Philosoph Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz (1646-1716) gilt als universeller Gelehrter und als eine der bedeutendsten Gestalten in der europäischen Kultur und Wissenschaft seiner Zeit. Seine Arbeiten sind nicht nur für die Philosophie, sondern auch für die Naturwissenschaften und die Mathematik grundlegend. Zudem wirkte Leibniz im politischen Bereich ebenso wie in Wissenschaftsorganisationen.
EAN: 9783787316236
ISBN: 378731623X
Untertitel: 'Philosophische Bibliothek'. Sprachen: Deutsch Lateinisch Französisch.
Verlag: Meiner Felix Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2006
Seitenanzahl: CXXXVI
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Malte-Ludolf Babin
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben