EBOOK

Das europäische Volksmärchen


€ 14,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2005

Beschreibung

Beschreibung

"Lüthis Fragestellung und Vorgehen in der Märchenforschung, das man mit Goethes Natur- oder Wölf¿ins Kunstbetrachtung vergleichen mag, erweist sich als außerordentlich fruchtbringend: die Wesenserkenntnis vermag auch neues Licht in die geschichtliche Tiefe zu werfen und das Märchen als eine ,dichterische Endform' einer entwickelten Kulturstufe zu verstehen... Das Resultat ist nichts Geringeres als eine umfassende Phänomenologie des Märchens."
Prof. Dr. Paul Zinsli, Universität Bern, in: Der Bund

"This brilliant endeavor to discover and describe the peculiar qualities that set Märchen apart from other genres of folk literature marks a definite advance in our understanding of them."
Prof. Dr. Archer Taylor, University of California, Berkeley, in: Modern Language Notes

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Eindimensionalität - Flächenhaftigkeit - Abstrakter Stil - Isolation und Allverbundenheit - Sublimation und Welthaltigkeit - Funktion und Bedeutung des Märchens - Märchenforschung - Strukturalistische Märchenforschung

Portrait

Max Lüthi (1909 - 1991) war Professor für Europäische Volksliteratur an der Universität Zürich.
EAN: 9783825203122
ISBN: 3825203123
Untertitel: Form und Wesen. 'Uni-Taschenbücher S'. 11. Auflage.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2005
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben