EBOOK

Denkmalpflege zwischen künstlerischem Anspruch und Baupraxis


€ 32,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2003

Beschreibung

Beschreibung

Wie Klosteranlagen sich im Spannungsfeld zwischen Denkmalpflege und Nutzung verändert und entwickelt haben und wie sie zu ihrem heutigen Erscheinungsbild gekommen sind, wird in dieser Studie an vier herausragenden Beispielen, nämlich an Maulbronn, Lichtenthal, Allerheiligen und Ochsenhausen dargestellt. Historischer Ausgangspunkt ist der Einschnitt der Säkularisation, der einen gewandelten Umgang mit Klosteranlagen in Gang setzte. Autor(en)/Herausgeber; Author(s)/Editor(s): Dr. Karin Stober wurde mit dieser Arbeit an der Universität Freiburg promoviert. Zielgruppen/Target groups: Kunsthistoriker, Denkmalpfleger, an Landesgeschichte interessierte Leser
EAN: 9783170178441
ISBN: 317017844X
Untertitel: Über den Umgang mit Klosteranlagen nach der Säkularisation in Baden und Württemberg. 'Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg'. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Mai 2003
Seitenanzahl: 230 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben