EBOOK

Der Ruf des Muschelhorns


€ 14,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Zoë Jenny, Autorin des erfolgreichen Debütromans »Das Blütenstaubzimmer«, erzählt in ihrem neuen Buch die Geschichte des Mädchens Eliza: Von der Mutter verlassen und nach dem Tod der Großmutter Waise, wird sie eines Tages von den Rosenbergs adoptiert und in das große Haus auf dem Goldhügel aufgenommen. Doch die Hoffnung, dort eine neue Heimat zu finden, ist so brüchig wie die Welt, die Eliza umgibt.

Eines Morgens verläßt Eliza mit ihrer Mutter die Stadt, in der sie bisher gewohnt hat. Eliza wird zu Großmutter Augusta aufs Land gebracht. Die Spur der Mutter verliert sich - für immer. Für Eliza beginnt eine glückliche Zeit gemeinsam mit der geliebten Augusta, bis der plötzliche Tod der Großmutter dem unbeschwerten Leben ein Ende setzt.

Eliza kommt in ein Waisenhaus; schwere Jahre brechen an, in denen sich Eliza ihrer Umwelt verweigert und ihr nur noch der Tod als Ausweg erscheint. Doch überraschend holen an einem sonnigen, kalten Tag die Rosenbergs Eliza in ihr großes Haus auf dem vornehmen Goldhügel: die Hoffnung auf ein Zuhause eröffnet sich. Aber das gegebene Versprechen ist brüchig - so brüchig wie die Welt, die Eliza umgibt.

Zoë Jenny entfaltet Stück für Stück, Jahr um Jahr, Elizas Lebensgeschichte. Von der ersten Seite an blättert sie einen fesselnden, atmosphärisch dichten erzählerischen Reigen auf, der nie unberührt lässt. Ein Roman voll packender, eindringlicher Geschichten, voll authentischer Gefühle. In lakonischem, alles Überflüssige aussparendem Stil erzählt Zoë Jenny die bewegende Geschichte des Mädchens Eliza auf der Suche nach Geborgenheit und einer eigenen, einer unzerstörbaren Heimat.

Portrait

Zoë Jenny, geboren 1974 in Basel, aufgewachsen dort sowie in Carona/Tessin) und Griechenland. Veröffentlichung mehrerer Romane, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Auszeichnung u. a. mit dem 3sat-Stipendium beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und dem Literaturpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung und dem aspekte-Literaturpreis.


EAN: 9783627000738
ISBN: 3627000730
Verlag: Frankfurter Verlags-Anst.
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 123 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben