EBOOK

Gelingende Jugendhilfe bei "aussichtslosen Fällen"!


€ 44,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2005

Beschreibung

Beschreibung

Im vorliegenden Buch wird der Zusammenhang zwischen Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe und dem biographischen Verlauf von Kindern und Jugendlichen, die während des Hilfeprozesses als besonders schwierig galten, erforscht. Im Fokus stehen - aus einer biographietheoretischen Perspektive - die Rekonstruktion der Lebensgeschichten der ehemaligen Nutzerinnen der Jugendhilfe, die biographische Aufschichtung von Handlungsstrukturen und die Interaktion mit den Einrichtungen der Jugendhilfe. Es interessiert insbesondere zu verstehen, wie nach Phasen des Scheiterns der Jugendlichen im Hilfesystem ein gemeinsamer Hilfeprozess möglich wurde und eine Wendung hin zu einem "gelingenderen Leben" (im Sinne von Hans Thiersch) erreicht werden konnte.
Kinder- und Jugendhilfe wird vor allem als Entwicklungshilfe' verstanden, d.h. als sozialökologische Umwelt (Bronfenbrenner) und als Angebot an die Jugendlichen mit dem Ziel, individuelle Entwicklungsprozesse der Kinder- und Jugendlichen zu fördern (Piaget).
Methodisch wird im Kontext rekonstruktiver sozialwissenschaftlicher qualitativer Forschung mit dem von Gabriele Rosenthal entwickelten Verfahren der Rekonstruktion der "erlebten und erzählten Lebensgeschichte" gearbeitet. Im Ergebnis können Formen "dialogischer Passungsverhältnisse" in der Interaktion zwischen Jugendlichen und Hilfesystem formuliert werden, die für das Gelingen des Hilfeprozesses ausschlaggebend waren. Gleichzeitig werden Ambivalenzen und Widersprüche des Arbeitsfeldes als strukturimmanent herausgearbeitet.

Portrait

Regina Rätz-Heinisch, Jahrgang 1970, Dr. phil, Diplom Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin, Soziologin, Professorin für Soziale Arbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Gesellschaftlicher Wandel und Soziale Arbeit, Bürgerschaftliche Professionalität, Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere Flexible Erziehungshilfen und Gemeinwesenentwicklung, Biografische Fallrekonstruktionen und Biografiearbeit.


EAN: 9783899134308
ISBN: 3899134303
Untertitel: Biographische Rekonstruktionen von Lebensgeschichten junger Menschen. 'Erziehung, Schule, Gesellschaft'.
Verlag: Ergon-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2005
Seitenanzahl: 346 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben