EBOOK

Was macht ein Bär in Afrika?


€ 6,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Erhältlich ab 13. März 2017

Beschreibung

Beschreibung

"Das kleine Tier war ein Bär", sagt der junge Löwe.
"Ein Bär! Aber in Afrika gibt es doch keine Bären", staunt ein altes Nashorn. "Ich habe jedenfalls noch nie einen gesehen."
Meto ist ein kleiner Junge aus einem ganz kleinen Dorf mitten in der afrikanischen Savanne. Eines Tages kommen Touristen in sein Dorf, darunter auch ein kleines Mädchen. Das hält ein Tier im Arm, das Meto noch nie gesehen hat. Auch die Tiere der Savanne können nichts damit anfangen. Aber dieses Tier - ein Teddybär - sorgt für eine aufregende Geschichte.

Portrait

Satomi Ichikawa, geboren in Gifu, Japan, kam in den 70er Jahren nach Paris, verliebte sich in die Stadt und beschloss dort zu bleiben. Ohne jemals darin unterrichtet worden zu sein, begann sie zu zeichnen und Bücher zu illustrieren. Inzwischen werden ihre Bilderbücher in vielen Ländern der Welt gelesen. Satomi Ichikawas erstes Bilderbuch bei Moritz, Was macht ein Bär in Afrika? liegt inzwischen in 4. Auflage vor.

Pressestimmen

"Ein Lebe-jetzt-Buch also. Grandios simpel erzählt, genau der richtige Zeitpunkt für die Eltern Fünf- oder Sechsjähriger, um sich rechtzeitig an dieses Urthema erinnern zu lassen." Thea Herold, Die Zeit

"Ein Buch, das Kindern Lust auf Afrika machen könnte." Südkurier

"Aquarelle voller Spannung und Dynamik, die die Brücke zwischen Bilderbuch und Kindersachbuch schlagen." WAZ, Essen

"Ein bezauberndes Kinderbuch - ganz nach dem Herzen von Kindern, die atemlos mitfiebern." Kath. Nachrichtenagentur


EAN: 9783407760333
ISBN: 3407760337
Untertitel: Originaltitel: Y a-t-il des ours en Afrique?. 'Minimax'. Empfohlen ab 4 Jahre. Neuauflage. Mit farbigen Abbildungen. 14, 9 cm / 19, 0 cm / 1, 0 cm ( B/H/T ).
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: 13. März 2017
Seitenanzahl: 40 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Eva Ziebura
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben