EBOOK

Alles aus Liebe, sonst geht die Welt unter


€ 16,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2006

Beschreibung

Beschreibung

Sechs Frauenleben um 1800. Sechs Romantikerinnen, die gegen ihre Zeit "rebellierten", weil sie nach Freiheit und Selbstbestimmung strebten: Bettina von Arnim, Karoline von Günderode, Rahel Varnhagen, Caroline Schlegel-Schelling, Dorothea Veit-Schlegel, Sophie Mereau-Brentano. In einer Zeit, Ende des ausgehenden 18. Jahrhunderts, in der bürgerliche Frauen in jeder Hinsicht von Männern abhängig waren, traten sechs Frauen aus dieser häuslichen Enge heraus - und prägten auf ihre Weise das Bild der deutschen Romantik entscheidend mit. Sie schrieben Gedichte und Romane, doch der Brief und das Gespräch waren ihr bevorzugtes Medium. So verfasste Rahel Varnhagen über zehntausend Briefe und führte einen bedeutenden literarischen Salon, in dem Dichter und Gelehrte regelmäßig zu Gast waren. Bettina von Arnim, die über Jahre mit Goethe korrespondierte, veröffentlichte diese Briefe später im "Briefwechsel mit einem Kinde". Ihrer Zeit weit voraus, nahmen die Romantikerinnen sich das Recht auf Bildung, die als höchst "unweiblich" galt, und die Freiheit, selbst zu bestimmen, wen sie liebten und heirateten. Katja Behrens spürt den Lebensgeschichten dieser Frauen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben, nach und eröffnet einen tiefen Einblick in deren Denken und ihre Gefühle.

Portrait

Katja Behrens, geboren in Berlin, arbeitete viele Jahre als Übersetzerin bekannter Autoren wie William S. Burroughs und Henry Miller, war anschließend Verlagslektorin und ist seit 1978 freiberufliche Schriftstellerin. Sie wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet und ist Mitglied des PEN. Zuletzt erschienen von ihr im S. Fischer Verlag der Roman "Die Vagantin" und im Programm Beltz & Gelberg "Zorro". Im Jahr des Pferdes.
Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung.

Pressestimmen

"Die Autorin flicht viele Zitate ein. Sie verleihen dem Buch ein Höchstmaß an Authentizität und ziehen den Leser hinein in die geistig-gesellschaftliche Atmosphäre der Welt vor 200 Jahren. Alle die hier geschilderten Lebensgeschichten sind spannend zu lesen unter menschlichem, sozialgeschichtlichem und literarischem Aspekt." Rhein Neckar Zeitung
EAN: 9783407809711
ISBN: 3407809719
Untertitel: Sechs Romantikerinnen und ihre Lebensgeschichte. Empfohlen ab 14 Jahre.
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: März 2006
Seitenanzahl: 228 Seiten
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Claudia - 21.11.2006, 22:20
Alles aus Liebe, sonst geht die Welt unter
Sie haben sich was getraut - diese Frauen, die in dieser Zeit gelebt haben und ich bewundere sie dafür. Denn einfach war das nicht - aufzubegehren und sich zu behaupten. Was haben sie doch für schöne Briefe, Tagebücher hinterlassen und in ihren Salons alles zuwege gebracht. Dem Verlag kann man zu dieser Reihe nur gratulieren. Sammler sind hier gefragt!