EBOOK

Von der Ortskirche zu kirchlichen Orten


€ 23,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Dezember 2005

Beschreibung

Beschreibung

Die Kirche ist in der Krise - inhaltlich und finanziell. Wie kann die Gestalt von Kirche in Zukunft aussehen, so dass mit weniger Geld eine ausstrahlungskräftige Arbeit geleistet wird? Hinderlich für eine Lösung ist die eingefahrene Konkurrenz zwischen Ortsgemeinde und übergemeindlichen Einrichtungen. Uta Pohl-Patalong wagt den genaueren Blick auf diesen Konflikt und zeigt dabei auf, dass seine Bearbeitung für die Frage nach der Zukunft der Kirche wegweisend sein könnte. Nach einem historischen Überblick, der zeigt, dass die Konkurrenz zwischen Ortsgemeinde und übergemeindlichen Arbeitsformen nicht so neu ist, wie es scheint, sondern sich durch die gesamte Geschichte des Christentums hindurchzieht, stellt die Autorin beide Arbeitsformen mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen nebeneinander. Zukunftweisend ist es, die Stärken der Ortsgemeinde und die Stärken von übergemeindlichen Einrichtungen in einem Modell zu vereinigen. Dieses Modell, das Pohl-Patalong als Modell der kirchlichen Orte bezeichnet, ist ein ebenso konstruktiver wie notwendiger Vorschlag zukünftiger Gestaltung der Kirche.

Portrait

Uta Pohl-Patalong ist Professorin für Praktische Theologie an der Universität Kiel. Sie hat den "Bibliolog" als lebensnahen Zugang zu biblischen Texten in Deutschland etabliert und trägt zu dessen Verbreitung über Bücher und Fortbildungen bei.


EAN: 9783525604212
ISBN: 3525604211
Untertitel: Ein Zukunftsmodell. 2. , überarbeitete und erweiterte Auflage.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: Dezember 2005
Seitenanzahl: 171 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben