EBOOK

Akademisierung und Professionalisierung der Physiotherapie


€ 32,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2005

Beschreibung

Beschreibung

Mit Einführung erster Fachhochschulstudiengänge für Physiotherapie im Jahr 2001 erfährt der Professionalisierungsprozess in diesem Gesundheitsfachberuf eine neue Dynamik. Aus der Sicht der betroffenen Studierenden als ExpertInnen wird in dieser qualitativen Forschungsarbeit drei Themenkomplexen nachgegangen: Wie entwerfen sie das Konstrukt Physiotherapie? Wie beurteilen sie die Akademisierung und ihre Auswirkungen? Wie stellt sich die professionelle Verortung dar? Die Ergebnisse gewähren vor professionstheoretischem Hintergrund einen tiefen Einblick in die physiotherapeutische Identität, den Habitus und den professionellen Status quo. Nicht nur den Berufsangehörigen aus Forschung, Lehre, Praxis und Politik, sondern auch den Verantwortlichen im Bildungs- und Gesundheitswesen können die vorliegenden Ergebnisse als weitreichende Diskussions- und Forschungsgrundlage dienen.

Portrait

Dr. phil. Astrid Schämann ist seit 1987 Physiotherapeutin und verfügt über eine umfassende Berufspraxis. An der Humboldt-Universität zu Berlin absolvierte sie ihr Diplom-Medizin-Pädagogik Studium. Seit diesem Zeitpunkt ist der primäre Fokus ihrer Arbeit auf die Professionalisierung und Akademisierung der Gesundheitsfachberufe, insbesondere der Physiotherapie, sowie auf die Entwicklung von Interdisziplinarität in Forschung und Lehre gerichtet. Sie ist in die Konzipierung und Etablierung physiotherapeutischer Fachhochschulstudiengänge, Fachschulaus- und Weiterbildungen sowie die entsprechende Lehre involviert. Sie promovierte an der Philosophischen Fakultät IV der Humboldt-Universität zu Berlin am Institut für Erziehungswissenschaften, Bereich Erwachsenen-/Weiterbildung.

EAN: 9783824803477
ISBN: 382480347X
Untertitel: Der studentische Blick auf die Profession. 'Wissenschaftliche Schriften der Europa Fachhochschule Fresenius - Gesundheit'. 1. , Aufl.
Verlag: Schulz-Kirchner Verlag Gm
Erscheinungsdatum: Dezember 2005
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben