EBOOK

Fußball, Fashion, Flachbildschirme


€ 24,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2006

Beschreibung

Beschreibung

Bescherte uns die erste Kunststoffrevolution den großen Siegeszug - angefangen vom Nylonstrumpf über das Einweggeschirr bis zum Fernsehgehäuse - dann hat die zweite Revolution gerade erst begonnen. Bisherige Entwicklungen deuten darauf hin, dass sich Kunststoffen bereits in naher Zukunft beinahe jede erdenkliche Eigenschaft einverleiben lässt. Zu diesen Tausendsassas zählen auch die "Smart Polymers". Im Gegensatz zu herkömmlichen Materialien besitzen smarte Materialien keine festgelegten Eigenschaften mehr. Vielmehr werden diese selbsttätig aufgrund von äußeren Einflüssen variiert. Die Vision umfasst Leitern, die bei Überlastung ein Warnsignal abgeben ebenso wie Gebäude und Brücken, die sich während eines Erdbebens selbsttätig verstärken und entstandene Risse wieder verschließen Kommen Sie mit auf eine weltweite "Magical Mystery Tour" durch die Forschungslabors und erleben Sie mit, wie aus Ideen Erfindungen, aus Erfindungen Innovationen und aus Innovationen revolutionäre Produkte werden. Lassen Sie sich aber auch von den Pionieren unter den Forschern begeistern, die heute bereits die Innovationen des Jahres 2020 und danach vorbereiten. Die erfahrenen und bekannten Autoren Rolf Froböse und Klaus Jopp nehmen Sie auch diesesmal an der Hand und erzählen Ihnen auf unterhaltsame Weise, was die Kunststoffe der Zukunft möglich machen werden.

Inhaltsverzeichnis

1. Ein Ausflug in die Geschichte
Die erste Kunststoffrevolution: Neue Materialien lieferten Zündfunken für Innovationen
Chemiefasern: Vom Autoreifen zur Mikrofaser
Klebstoffe: Von der Fokker zur Chipkarte
Kunststoffe in der Informationstechnik: Von Großmutters Kintopp zum Flüssigkristall
Kunststoffe als Werkstoffe
Generationswechsel: Die neuen Polymere
Klebstoffe: Von der Fokker zur Chipkarte
Kunststoffe in der Informationstechnik: Von Großmutters Kintopp zum Flüssigkristall
Kunststoffe als Werkstoffe
Generationswechsel: Die neuen Polymere
2. Moderne Flachbildschirme: Eldorado für neue Polymere
Polymere Flüssigkristalle: von der Laborkuriosität zur Schlüsselkomponente moderner Displays
3. High Tech für Sport und Spiel
Fußballschuhe und Bälle: Das Märchen vom Leder
Sportbodenbeläge aus Polyurethan: Leistung mit Sicherheit
4. Polyurethane: Technische Kunststoffe mit riesigem Potenzial
5. Kunststoffspezialitäten bereichern die Automobiltechnik
Mechatronik im Auto: Laserstrukturierte Thermoplaste
Fluorflüssigsiliconkautschuke widerstehen Benzin und Öl
Innovationen im Weltmarkt für Chemiewerkstoffe
Eine Sache von Millisekunden: Silicone als Lebensretter im Airbag
Hightech-Folien für mehr Sicherheit im Verkehr
Mit Spezialfolien gegen den Vandalismus in Verkehrsmitteln
6. PVC: Oldie mit Wachstumspotenzial
7. Silicone: Trendsetter in Wachstumsmärkten
Bauchemie: Schutz vor Kälte, Wasser und Feuer
Silicongum-Granulate für effizientes Compoundieren
Nanoskalige Silicone: Kleinste Teilchen für große Märkte
Organofunktionelle Silane: Für Überraschungen gut
Thermoplastische Siliconelastomere: Traumhochzeit im Werkstofflager.
Starke Typen: Selbsthaftende Flüssigsiliconkautschuke
Silicone in Kosmetika: Chemie vom Feinsten
8. Textilien: Chemie vom Scheitel bis zur Sohle
9. Polycarbonat: Moderne Datenspeicher und mehr
10. Polymerelektronik vor dem Durchbruch
11. Mit Infrarot-Absorbern zu einem effektiven Wärmemanagement
12. Nanopartikel: Revolution für den Spritzguss
13. Bindemittel aus Polyvinylbutyral: Verpackte Glanzleistung
14. Mit Titandioxid zu verbesserten PE-Filmen
15. Medizintechnik: Hochleistungskunststoffe verdrängen Metalle
Kunststoffe als Trendsetter in der Medizintechnik
16. Zukunft der Polymere: Zusammenwachsen mit der Zwergenwelt
17. Der letzte Schrei: Kunststoffe mit Gedächtnis
18. Holografische Speicher
19. Kunststoffe aus Kohlendioxid
20. Werkstoffe werden "smart"

Portrait

Dr. Rolf Froböse arbeitete nach dem Studium der Chemie in Göttingen als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Max-Planck-Gesellschaft und war Ressortleiter beim Technologiemagazin highTech und Chefredakteur der Zeitschriften Chemische Industrie und Europa Chemie. Seit 1995 berichtet er als freiberuflicher Wissenschafts- und Wirtschaftsjournalist über Themen aus Forschung und Technik. Aus seiner Feder stammen auch mehrere populäre, bei Wiley-VCH erschienene, Sachbücher.
Klaus Jopp, geboren 1952 in Hamburg, studierte in seiner Heimatstadt Chemie. Nach dem Diplom wechselte er in den Wissenschaftsjournalismus. Seit 1990 führt er das Redaktionsbüro für Wirtschaft, Wissenschaft und Technik (WiWiTech).
In seiner fast 20jährigen Tätigkeit als Fachautor hat er für viele deutsche Magazine und Zeitungen geschrieben, darunter Die Zeit, Die Welt, Wirtschaftswoche, Focus, Stern und Bild der Wissenschaft. 1993 gewann er den Robert-Mayer-Preis der VDI-Gesellschaft für Energietechnik für Veröffentlichungen in diesem Bereich.


Pressestimmen

"Kommen Sie mit auf eine weltweite 'Magical Mystery Tour' durch die Forschungslabors... erzählen Ihnen auf unterhaltsame Weise, was die Kunststoffe der Zukunft möglich machen werden." Morgenwelt
"Dieses Buch entführt den Leser in die phantastische Welt der Polymere und zeigt auf, was wir aus den Labors der Kunststoffchemiker noch alles zu erwarten haben."
Die Welt
"Ein Wissensspeicher, der jede Menge Fachinfos zur Geschichte und Zukunft der Kunststoffe bietet."
Sächsische Zeitung
"Selbst der Branche Nahestehende werden wohl oft überrascht zur Kenntnis nehmen, wie vielfältig die Anwendungen von Kunststoffen und wie faszinierend deren technische und wirtschaftliche Aussichten sind." Chemische Rundschau
"... Ausflug in die Geschichte der Kunststoffe und werfen einen Blick auf innovative Anwendungen: vom Flachbildschirm, Sportschuh und Fußball bis hin zu Automobil-Produkten, modernen Textilien oder neuen Entwicklungen in der Nanotechnologie." Starke Seiten. Mensch, Welt und PVC
"...erzählen auf unterhaltsame Weise, was die Kunststoffe der Zukunft möglich machen werden." Mainpost
Buchtipp: KSFM Karlsruher Sport- und Freizeitmagazin
"Ein interessantes, leicht lesbares Buch mit dem Blick in die Zukunft der Kunststoffe." Österreichische Chemiezeitschrift
"Die so genannten Smart Polymers stehen im Mittelpunkt dieses Buches...Ausblicke auf die Medizin- und die Automobiltechnik ergänzen das Spektrum des populärwissenschaftlichen, kenntnisreich geschriebenen Büchleins." GAK - Gummi, Fasern, Kunststoffe- Fachmag.f. d. Polymerindustrie
"...informieren die Autoren ... komplex über innovative Produkte und durchleuchten den neuen Markt. Zitate und Prognosen von Experten liefern dabei interessante Ansätze." SAZ - sportfashion magazin
"Beeindruckend und lesenswert die schon heute möglichen Resultate: Statt Land unter - Kleber drüber: Küstenschutz mit dem "Orkankleber" PUR." Metall
"Für Newcomer und Wissensdurstige, die Fragen zu Herkunft und Zukunft von Kunststoffen in unserem Leben haben, bietet das Buch einen umfangreichen Überblick."
Kunststoffe
"Mit zahlreichen Beispielen aus dem Alltag ... gelingt es ihnen immer wieder, interessante Neuentwicklungen und Altbekanntes zu verknüpfen und so das Interesse des Lesers zu wecken. Und nach der Lektüre des Buches hat man eines auf jeden Fall gelernt: Kunststoffe sind sehr viel mehr als einfach nur Plastic." Neue Zürcher Zeitung
"... in Design und Druck hervorragend ausgestattet, wird in jeder Weise seiner Zielsetzung gerecht, in anschaulicher Weise die gegenwärtigen und künftigen praktischen Entwicklungen der modernen Polymerchemie zu verdeutlichen." Starch / Stärke
"... beschreibt die Anwendungen gegenwärtiger und künftig möglicher Kunststoffe sehr lebhaft und interessant." Design & Elektronik
"Die beiden Autoren erzählen auf unterhaltsame Weise, was Kunststoffe der Zukunft alles möglich machen werden. Sie beginnen mit einem historischen Überblick und berichten dann über faszinierende High-Tech-Anwendungen moderner Kunststoffe." Entsorga Magazin
"Die Autoren geben einen sehr schönen Abriss über die verschiedensten künstlichen Polymere, einschließlich ihrer Entdeckungsgeschichte/Entwicklung, vielfältigen Verwendungsweisen und erstaunlichen Eigenschaften. Was heute noch Zukunftsmusik ist - Materialien, die beispielsweise ihre Eigenschaften unterschiedlichen Umweltbedingungen anpassen - könnte bald schon Wirklichkeit werden." Mikrokosmos
Weitere: dpa; Mitgliederbrief des Deutschen Kunststoff-Museums; hi!tech - das Innovationsmagazin von Siemens Österreich
"Das Buch ist dank der griffigen Beispiele und der gut verständlichen Schreibweise eine für den Laien lohnenswerte Lektüre..." Frankfurter Rundschau
"Die Autoren haben sich mit dieser Status-Beschreibung der modernen Kunststoffe ein großes Projekt vorgenommen und es ist ihnen gelungen, die Faszination Kunststoff zu transportieren." Nachrichten aus der Chemie
"Lassen Sie sich von den Forscherpionieren begeistern, die heute bereits die Innovationen des Jahres 2020 vorbereiten." Sichere Arbeit
"...Insgesamt aber empfehlenswert, um mehr über polymere, immer spezieller werdene Werkstoffe und ihren Einsatz zu erfahren - Überraschungen inklusive." designreport
"...Insgesamt aber empfehlenswert, um mehr über polymere, immer spezieller werdende Werkstoffe und ihren Einsatz zu erfahren - Überraschungen inklusive."
design report, 04/2007
"...Das Buch kann man selbst lesen, weiterschenken, aber auf jeden Fall weiterempfehlen. Für die Allgemeinbildung in Sachen Kunststoffe lesenswert und leichte Kost."
Der Aufschluss, 06/2007
"Dieses Buch beschreibt die Anwendungen gegenwärtiger und künftiger möglicher Kunststoffe sehr lebhaft und interessant."
Design & Elektronik
Oktober 2006
"Weiches Plastik ohne Weichmacher ist nur eines von vielen Beispielen aus der Trickkiste der Kunststoffchemiker, die in diesem Buch geöffnet wird. Das Spektrum ist enorm breit, das macht schon der Buchtitel klar."
Die Welt Februar 2008
EAN: 9783527314119
ISBN: 3527314113
Untertitel: Die neueste Kunststoffgeneration. 'Erlebnis Wissenschaft'. 1. Auflage.
Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2006
Seitenanzahl: XVI
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben