EBOOK

Systemphilosophie als Selbsterkenntnis


€ 24,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2006

Beschreibung

Beschreibung

H. F. Fulda / C. Krijnen: Einleitung: Systemphilosophie als Selbsterkenntnis? - H. F. Fulda: Methode und System bei Hegel: Das Logische, die Natur, der Geist als universale Bestimmungen einer monistischen Philosophie - G. Edel: "Es gibt hier keinen definitiven Abschluß": Cohens Sy-stem - ein Torso oder wohlbegründet offen? - R. Wiehl: Reflexion und Korrelation als Methodenbegriffe in den Systemphilosophien Hegels und Cohens - J. Stolzenberg: Selbsterkenntnis und Systemphilosophie: Hegel und der späte Paul Natorp - C. Krijnen: Selbsterkenntnis und Sy-stemgliederung: Hegel und der südwestdeutsche Neukantianismus - A. Nuzzo: Logik und System bei Hegel und Lask - K. W. Zeidler: Selbstkontinuation, Korrelation und Dialektik: Bruno Bauch, Richard Hönigswald und Jonas Cohn

Inhaltsverzeichnis

H. F. Fulda / C. Krijnen: Einleitung: Systemphilosophie als Selbsterkenntnis?
H. F. Fulda: Methode und System bei Hegel: Das Logische, die Natur, der Geist als universale Bestimmungen einer monistischen Philosophie
G. Edel: Es gibt hier keinen definitiven Abschluß: Cohens System - ein Torso oder wohlbegründet offen?
R. Wiehl: Reflexion und Korrelation als Methodenbegriffe in den Systemphilosophien Hegels und Cohens
J. Stolzenberg: Selbsterkenntnis und Systemphilosophie: Hegel und der späte Paul Natorp
C. Krijnen: Selbsterkenntnis und Systemgliederung: Hegel und der südwestdeutsche Neukantianismus
A. Nuzzo: Logik und System bei Hegel und Lask
K. W. Zeidler: Selbstkontinuation, Korrelation und Dialektik: Bruno Bauch, Richard Hönigswald und Jonas Cohn


EAN: 9783826032790
ISBN: 3826032799
Untertitel: Hegel und der Neukantianismus.
Verlag: Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum: Mai 2006
Seitenanzahl: 178 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben