EBOOK

Der Phönix


€ 8,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2006

Beschreibung

Beschreibung

Eingebettet in eine Science-fiction-Story ist sein psychologischer Grundgedanke; die Ursache für den Unfrieden in der Welt sieht er im Ohnmachtsgefühl der frühen Kindheit und ihre scheinbare Lösung im Streben nach Macht. Von der Kindheit ausgehend findet es seine Fortsetzung als Konkurrenzkampf in Ehe/Beruf und zwischenmenschlichen Beziehungen. Der Autor beabsichtigt keine Schuldzuweisung; in dem mißglückten Versuch,das Ohnmachtsgefühl zu überwinden sind die Täter selbst Opfer ihrer Kindheit. Er appelliert vielmehr an die Einsichtsfähigkeit des Menschen, er will einengende, daher aggressionsfördernde Verhaltensweisen bewußt machen,das Denkmodell von Macht und Ohnmacht durchbrechen. Seine utopische Fiktion des Friedens ist provokativ, sie soll den Leser zu eigenen realistischeren Lösungen veranlassen.

Portrait

Der Autor war langjährig als Arzt für Psychiatrie und Neurologie,später als Praktischer Arzt und Arzt für Naturheilkunde tätig und hat die menschliche Psyche in vielen Variationen kennen gelernt.
EAN: 9783833441684
ISBN: 3833441682
Untertitel: Wanderer zwischen den Welten. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Mai 2006
Seitenanzahl: 124 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben