EBOOK

Die kulturelle Bedeutung der Weltreligionen


€ 19,90
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Der Dialog der Religionen ist eine zentrale kulturelle Herausforderung der Menschheit und somit eines der wichtigsten "Zeichen der Zeit" in der Kirche. Ist eine Theologie der Religionen möglich, die die Wahrheiten der anderen Religionen anerkennt, ohne die eigene Wahrheit aufzugeben? Der Würzburger Theologe Herman Schell (1850-1906) war ein Pionier in einer positiven Würdigung nichtchristlicher Religionen ohne Verzicht auf den Absolutheitsanspruch des Christentums.Die vorliegende Auswahl seiner wichtigsten religionswissenschaftlichen Schriften möchte die Aktualität dieses christlichen Apologeten und vergleichenden Religionswissenschaftlers, für den die Auseinandersetzung mit den anderen Religionen zu einer Vertiefung der eigenen christlichen Religion gehörte, wieder in Erinnerung rufen.

Portrait

Thomas Franz, Dr. phil., geboren 1962, Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Vergleichende Religionswissenschaft an der Universität Würzburg

EAN: 9783429028497
ISBN: 3429028493
Untertitel: Fünf religionswissenschaftliche Schriften.
Verlag: Echter Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben