EBOOK

Verlust der Natur


€ 36,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2006

Beschreibung

Beschreibung

Was ist Natur? Diese Leitfrage steht am Ausgangspunkt der vorliegenden Studie. Die Theologien Karl Rahners (1904-1984) und Wolfhart Pannenbergs (geb. 1928) werden darauf hin untersucht, ob sie einen theologisch qualifizierten Naturbegriff entfalten. Dabei steht nicht das Gespräch zwischen Naturwissenschaft und Theologie im Zentrum; vielmehr werden unmittelbar theologische und anthropologische Zusammenhänge aufgesucht, in denen der Naturbegriff thematisch wird. Die Studien entfalten sich systematisch in der dreifachen Hinsicht: Gott - Mensch - Natur. Der Autor fragt kritisch, ob die Spielarten einer Anthropo-Theologie des 20. Jahrhunderts nicht einen Verlust zu beklagen haben: den Verlust der Natur. Durch ihre unkonventionelle Fragestellung eröffnet diese Arbeit neue theologische Perspektiven auf die Naturthematik und auf die ökologische Herausforderung der Gegenwart.

Portrait

Dr. GÜNTHER BOSS, geb. 1969 in Vaduz (Liechtenstein), Studium der Theologie und Philosophie in Freiburg (Schweiz) und München. Musiker (Jazz), Religionslehrer, Redaktor für Zeitung und Radio, Universitätsassistent im Bereich systematische Theologie.
EAN: 9783702227999
ISBN: 3702227997
Untertitel: Studien zum theologischen Naturverständnis bei Karl Rahner und Wolfgang Pannenberg. 'Innsbrucker theologische Studien'.
Verlag: Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Erscheinungsdatum: September 2006
Seitenanzahl: 372 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben