EBOOK

Nennen und Erklingen


€ 30,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 1985

Beschreibung

Beschreibung

>Nennen und Erklingen< ist das erste Werk aus dem Nachlass des Musikhistorikers Thrasybulos Georgiades (*Athen 1907, + München 1977) bekanntgeworden besonders durch seine Arbeiten zu Musik und Sprache. Hier geht er mehr denkerisch deren Voraussetzungen nach. Er schält aus der Sprache den >Nennakt< heraus: das >reale Jetzt<, das erste ein Erkennen der Zeit möglich macht. Er erweist das Tonphänomen als die auf einem realen Hervorbringen des Zählens beruhende >reale Zeit<: eine schöpferische Synthese von pythagoreischer Harmonia und aristotelischer Zeit-Vorstellung, die beide auf der Zahl beruhen.

Portrait

Thrasybulos Georgios Georgiades (1907-77), deutscher Musikwissenschaftler, war seit 1949 Professor in Heidelberg und wurde 1974 zum Mitglied des Ordens pour le mérite für Wissenschaft und Künste ernannt, zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Musik und Sprache.


Vorwort

Aus dem Nachlaß hrsg. von Irmgard Bengen. Mit einem Geleitwort von Hans G. Gadamer


EAN: 9783525013311
ISBN: 3525013310
Untertitel: Die Zeit als Logos. 'Sammlung Vandenhoeck'. Mit Notenbeisp.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: Dezember 1985
Seitenanzahl: 303 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben