EBOOK

Preuße, Protestant, Pragmatiker


€ 89,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2003

Beschreibung

Beschreibung

Friedemann Utz untersucht die Beiträge des Juristen Walter Strauß (1900-1976) zur Rechtsentwicklung der frühen Bundesrepublik Deutschland. Als Sohn jüdischer Eltern in Berlin geboren, wurde Strauß 1935 aus dem Reichsministerialdienst entlassen. Er überlebte den Nationalsozialismus in Berlin und wurde Gründungsmitglied der CDU. Mit seinem Wirken als Abgeordneter des Parlamentarischen Rates und Staatssekretär im Bundesjustizministerium rückt die ordnungs- und gesellschaftspolitische Entwicklung der Bundesrepublik ins Blickfeld. Die Vielfalt der von Walter Strauß beeinflußten Rechtsgebiete bringt es mit sich, daß der Band Neues zur Rechtsgeschichte der Nachkriegszeit und der ersten Jahrzehnte der Bundesrepublik beiträgt.
EAN: 9783161481062
ISBN: 3161481062
Untertitel: Der Staatssekretär Walter Strauß und sein Staat. 'Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts'. 1. Auflage.
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Erscheinungsdatum: Juni 2003
Seitenanzahl: XVI
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben