EBOOK

Der geheime Zirkel. Gemmas Visionen


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2007

Beschreibung

Beschreibung

Gemmas Visionen England,1895: Die 16-jährige Gemma wird auf einem Internat für höhere Töchter, der >Spence-Akademie<, zur heiratsfähigen jungen Dame erzogen. Hier sollen ihr die Aufsässigkeit und sonstiges unziemliches Betragen ausgetrieben werden. Gemeinsam mit drei anderen Mädchen gründet Gemma, den strengen Regeln der Akademie zum Trotz, einen geheimen Zirkel. Das neu entstandene Kleeblatt Felicity, Pippa, Gemma und Ann trifft sich heimlich nachts, um dem Schulalltag zu entkommen, verbotenen Alkohol zu probieren und über Übersinnliches zu spekulieren. Dann entdeckt Gemma das Tagebuch eines Mädchens, das 20 Jahre zuvor auch Schülerin von Spence war. Die Lektüre elektrisiert sie: Die Verfasserin hatte Visionen von einem herrlichen Reich, das sie durch eine Art Portal betreten konnte. Hin- und hergerissen dazwischen, ihre Macht zu ergründen und sie zu verdrängen, weiht Gemma ihre Freundinnen ein. Die sind natürlich Feuer und Flamme. Bei einer »spiritistischen« Sitzung passiert es dann: Gemma sieht die Lichttür und tritt mit ihren Freundinnen in das fantastische Reich über. Überwältigt vom Gefühl der grenzenlosen Freiheit geben sich die Mädchen allerlei magischen Spielereien hin, denn dort lassen sich die kühnsten Träume realisieren. Doch bald schon erkennen sie, dass das magische Reich bedroht ist. Eine schreckliche Macht namens Circe will die Magie des Ortes für sich besitzen ... »Ein wunderbarer Gothic-Roman - köstlich und elegant!« Publishers Weekly

Portrait

Libba Bray ist die Autorin von mehreren Theaterstücken und einigen Kurzgeschichten. Mit ihrer Trilogie >Der geheime Zirkel< schaffte sie es auf Anhieb auf die Bestsellerliste der New York-Times und landete einen internationalen Erfolg. Für ihr Buch >Ohne. Ende. Leben.< wurde sie mit dem Michael L. Printz Award ausgezeichnet. Heute lebt die in Texas aufgewachsene Autorin mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Brooklyn, New York.

Pressestimmen

Gabriele Hoffmann, Harry & Pooh 2007/2008
In der viktorianischen Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts hatten junge Mädchen vor allem eines zu lernen: eine gute Ehefrau zu werden. Das bedeutete, dass Grazie, Charme und Schönheit entwickelt werden mussten und jeder Anflug eines eigenen Willens fehl am Platz war. Töchter aus gutem Hause, wie Gemma, die Heldin dieser Geschichte, wurden zu diesem Zwecke in Internaten mit entsprechenden Erziehungszielen, abgeschlossen vom Rest der Welt, auf ihr standesgemäßes Leben vorbereitet. Aber Gemma schafft sich einen Freiraum. Mit Hilfe eines geheimnisvollen alten Tagebuchs gerät sie in eine andere Welt, von der sie sich verspricht, ihre plötzlich auftretenden beängstigenden Visionen und auch den rätselhaften Tod ihrer Mutter zu verstehen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf, als sie sich mit drei anderen Mädchen zu heimlichen nächtlichen Seancen trifft, um einander aus dem mysteriösen Tagebuch vorzulesen. Diese geheimen Treffen schweißen die Mädchen zu einer Gruppe zusammen und geben ihnen Halt, denn die paradiesisch anmutende andere Erlebnisebene bietet ihnen scheinbar grenzenlose Freiheit und Macht und stellt so ein Gegenstück zu den Zwängen ihres Alltags im Internat dar. Aber auch in diesem Reich der Fantasie gibt es Gefahren und dunkle Mächte, die sogar in den Alltag der Mädchen übergreifen und sie dort bedrohen. Der Roman ist eine gelungene Mischung aus spannungsgeladenem historischem Mädchenroman und Internatsgeschichte von verbotener Liebe und mysteriösen Abenteuern, in der auch eine so willensstarke Heldin wie Gemma nicht vor dem einen oder anderen Fehltritt gefeit ist. Aber sie hat ihr Herz am rechten Fleck, setzt sich immer für die Schwächeren ein und ist somit eine wunderbare Identifikationsfigur für junge Mädchen.
EAN: 9783423712286
ISBN: 3423712287
Untertitel: 'dtv- Junior'. Empfohlen ab 14 Jahre.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Mai 2007
Seitenanzahl: 480 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ingrid Weixelbaumer
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Anonym - 15.01.2011, 20:43
--
Ich habe bereits die ersten beiden Bände gelesen und kann die Bücher nr empfehlen! :)
-- - 25.12.2010, 20:31
--
Ich liebe das Buch und die Fortsetzungen. Ich hab alle 3 Bücher verschlungen. Empfehle ich jedem auch zu lesen!!!!!
Jess M - 16.09.2009, 19:01
Der geheime Zirkel I
Ich war positiv überrascht. Der Lückentext hat mich nicht wirklich gereizt es zu lesen und ich habe es auf Raten einer guten Freundin getan, wodurch ich dann positiv überrascht wurde. Es ist sehr schön geschrieben und die Geschichte ist interessant, was sie ihren Charakteren verdankt, die nicht immer charakteristisch sind.
Anonym - 16.04.2009, 16:41
--
Dieses Buch war sehr interessant. Man kann sich in die Geschichte rein versetzten und man kann einfach nicht aufhören zu lesen.
Nicole W. - 17.03.2009, 23:22
Schöne phantastische Internatsgeschichte!
Nach dem Tod ihrer Mutter wird Gemma, die zuvor in Indien gelebt hat, auf ein Londoner Internat geschickt. Eigentlich genau das was sie schon immer wollte, nur war ihre Mutter dagegen. Langsam gewinnt sie im Internat neue Freundinnen. Aber nicht nur das. Sie entdeckt auch, dass sie geheimnisvolle Fähigkeiten hat, mit deren Hilfe sie eine andere, mystische Welt besuchen kann. Langsam kommt sie dahinter, wieso ihre Mutter so dagegen war, dass sie das Internat besucht, denn ihre Mutter verbarg ihre schreckliche Vergangenheit vor ihr, die ebenfalls etwas mit diesem Internat und dem fremden Reich zu tun hat. Dieses Buch zu lesen hat sehr viel Spaß gemacht. Ich lese nicht nur gerne Internatsgeschichten, sondern auch Fantasy. Und dieses Buch vereint beides. Die Geschichte wird sehr liebevoll erzählt, die Figuren sind sehr facettenreich und auch die Zeit, in der es spielt ist interessant, auch wenn wir davon immer nur ein wenig am Rande mitbekommen. Mit ein wenig Überlegung kann man schnell dahinter kommen, was es mit dem geheimen Tagebuch auf sich hat, das eine von Gemmas Visionen ihr beschert, aber das tut dem Buch insgesamt keinen Abbruch. Es macht einfach Spaß zu lesen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, den ich mir jetzt schnellstmöglich anschaffen werde!
Anonym - 16.03.2009, 21:05
--
Also ich habe alle drei Bänder mit Freude gelesen! Es ist unglaublich farbenfroh und fantersievoll beschrieben. Jede Kleinigkeit ist wunderschön, es ist so romantisch und spannend. Der einzige nachteil ist, dass es sich manchmal etwas zieht, was nicht unbedingt für jeden gelten muss. Vom ersten bis zum letzten teil einfach unglaublich toll! kann ich nur weiter empfehlen!!