EBOOK

Das 16.Jahrhundert

Jetzt
€ 13,99
Bisher € 14,95
 
Audio-CD
Lieferbar innert 2 Wochen

Beschreibung

Beschreibung

Wenn ein vorlauter Uhu auf einen schweigsamen Kirchenmusiker trifft, ja heiliger Bimbam, das gibt Ärger. Und das kam so: Im 16. Jahrhundert sucht Uhu Bubo während eines Gewitters Unterschlupf bei Orlando di Lasso. Klitschnass zerfetzt er einige Notenblätter mit einer Motette darauf, um sich ein trockenes Nest zu bauen... Woher soll er denn wissen, dass Motette mit Motte rein gar nichts gemeinsam hat? Der Komponist Orlando di Lasso ist zum Glück kein Unmensch, und kein Vogelfänger. Also erlebt Uhu Bubo außer diesem noch so manch andere Abenteuer, bei dem einem die Trommelfelle vibrieren, die Sterne vom Himmel fallen, Hexen fürchterlich tanzen und ein gewisser Shakespeare schreibt wie der Teufel höchstpersönlich...

Pressestimmen

Gabriele Hoffmann, Harry & Pooh 2007/2008
"Manchmal scheint die Vergangenheit besonders weit zurückzuliegen. Vor allem, wenn es um die ungewohnte Musik vergangener Jahrhunderte geht, die in dem Ruf steht, nur noch Gelehrte und Spezialisten zu begeistern. Dass die Musik des 16. Jahrhunderts auf höchst lebendige Weise mit den großen Umwälzungen dieser Epoche - Renaissance, Humanismus, Reformation, frühe Neuzeit - verquickt war, zeigt diese CD aus der Reihe von "Uhus Reisen in die Musikgeschichte". Uhu Bubo, ein wunderlicher Kauz, nutzt seine Fähigkeit, Zeitreisen zu unternehmen, um im 16. Jahrhundert Zimmergenosse des Münchner Meisters Orlando di Lasso zu werden, der ständig Ärger mit seinem geizigen Chef, dem Bayerischen Herzog Abrecht, hat. Im italienischen Mantua plaudert der fürstliche Geigenbauer aus dem Näh- oder besser Leimkästchen über die aufregenden Klangexperimente des jungen Claudio Monteverdi am Hofe der Gonzaga, der gerade etwas Ungeheuerliches plant: ein gesungenes Theaterstück, das später "Oper" heißen wird. In England versucht ein Schuljunge, Mitglied der Schauspieltruppe William Shakespeares zu werden, um die für Frauen verbotenen weiblichen Hauptrollen, Julia und Katharina, zu spielen. Doch diese Zeitreise ist weit mehr als eine Entdeckung ferner Theater- und Musikkulturen. Sie schließt Fragen der Astronomie ("Wenn die Erde eine Scheibe wäre...") und der kirchlichen Machtausübung mit ein. Letzteres schlägt sich in einem Feature über die echte Hexe Apfelsinia nieder, die ihre Zeit damit verbringt, zu Unrecht als Hexen angeklagte Frauen, Kräuterweiblein, Schielende usw. vor der inquisitorischen Verfolgung zu retten - natürlich mit einem Zauberspruch! Dazwischen gibt es viel Musik; z. B. Stücke von Lasso, Monteverdi sowie Greensleeves und andere Tänze und Weisen ..."
EAN: 9783893531684
ISBN: 3893531688
Untertitel: FSK freigegeben ab 00 Jahren.
Verlag: Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH / Poing
Format: Audio-CD
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben