EBOOK

Aljoscha der Idiot


€ 17,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2007

Beschreibung

Beschreibung

Aljoscha ist Student der Philosophie. Während er mit der sanften Leda liiert ist, wird die stumme Liebe zu einer unbekannten Schönen für ihn zur Obsession. Alles verändert sich, obwohl scheinbar nichts geschieht. Ein Roman voller Rätsel und Anspielungen, um Sehnsucht und die Unmöglichkeit der Liebe. Ein Mosaik des Fühlens und Träumens, jenseits von Geschichte und Verstand. Ein komplexes Gespinst aus Gedanken und Geschehen - denn nichts ist einfach zwischen den Menschen und ihren Wünschen.

Portrait

Christian Erdmann, geboren 1959, lebt in Hamburg. Studium der Philosophie; Magisterarbeit "Der Begriff der Schönheit bei Shaftesbury und seine Bedeutung für die neuzeitliche Ästhetik", die den Einfluß des englischen Philosophen zumal auf das deutsche Geistesleben untersucht. Zur Zeit arbeitet er an einer "Philosophie des Horrors". Verschollen sein Gedichtband "Vorwitz und Verstrickung" mit früher Poesie. Vorlieben: Paris, Dostojewskij, "Der Meister und Margarita", Nick Cave, Monica Bellucci als "Malena".
EAN: 9783833468322
ISBN: 3833468327
Untertitel: Ein Mann. Eine Frau. Ein Ritual im Hörsaal der Sehnsucht. Ein Roman vom Beschwören des Unausweichlichen. 3. Auflage. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: März 2007
Seitenanzahl: 332 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben