EBOOK

Harry Potter 7 und die Heiligtümer des Todes


€ 26,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2007

Beschreibung

Beschreibung

An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen.Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft - am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten ...

Portrait

Joanne K. Rowling, geboren 1965, hatte schon als Kind den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. 1983 studierte sie Französisch und Altphilologie. Während einer Zugfahrt erfand sie 1990 die Romanfigur Harry Potter.§1991 ging Rowling nach Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie viel am ersten ihrer geplanten sieben Harry-Potter-Bücher. 1992 Heirat, die Ehe währte jedoch nur kurz - 1993 Geburt der Tochter Jessica.§Rowling ging nach Großbritannien zurück. Als allein erziehende Mutter lebte sie zunächst von Sozialhilfe. 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht. Nur drei Tage danach ersteigerte der US-Verlag Scholastic überraschend die amerikanischen Rechte.§2000 verkaufte Rowling alle Vermarktungsrechte einschließlich der Filmrechte, behielt jedoch die Verlagsrechte sowie ein Mitspracherecht bei den Filmen.§2001 heiratete Rowling den Arzt Neil Murray mit dem sie 2 Kinder hat.§Inzwischen wurden ihre Harry-Potter-Romane in mehr als 60 Sprachen übersetzt.§2010 hat die Autorin in Odense (Dänemark) den ersten Hans-Christian-Andersen-Literaturpreis in Empfang genommen.
EAN: 9783551577771
ISBN: 3551577773
Untertitel: Originaltitel: Harry Potter and the Deathly Hallows. Empfohlen ab 10 Jahre.
Verlag: Carlsen Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2007
Seitenanzahl: 736 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Klaus Fritz
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

meggie - 11.05.2015, 16:49
das Ende einer Ära
Eigentlich steht das letzte Schuljahr in Hogwarts an, doch kann Harry nicht nur Schule zurückkehren. Denn Albus Dumbledore hat Harry eine Aufgabe zugewiesen. Zusammen mit Hermine und Ron begibt er sich auf eine gefährliche Reise durch das Land, um sich vor Voldemort zu verstecken und um die Heiligtümer des Todes zu suchen. Doch Harry weiß, dass er sich letztendlich entscheiden muss, obwohl es egal ist, was er tut: Lord Voldemort wird ihn erwarten. Das Ende einer zauberhaften Geschichte. Leider. Joanne K. Rowling hat es geschafft, eine Saga zu erschaffen, die den Namen Bestseller verdient. Und so ist man sehr traurig, die letzte Seite zu lesen und das Buch vielleicht mit einem kleinen Seufzer zuzuschlagen. So erging es mir. Ich wollte noch mehr lesen, mich wieder nach Hogwarts begeben, noch mehr Geschichten von Harry, Ron und Hermine lesen. Aber trotzdem geht man auch mit einem lachenden Auge, hat man doch so vieles erlebt, mit Harry gelitten, sich gefreut, getrauert, gelacht, geweint und geliebt. Er hat viele Freunde gefunden, die ihm immer zur Seite stehen, ihm Ratschläge erteilen und ihn so nehmen, wie er ist. Joanne K. Rowlings kleiner Zauberlehrling hat sich nun redlich verdient, nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen, obwohl er es bestimmt nicht schaffen wird, sich ganz aus irgendwelchen Abenteuern herauszuhalten. Die Autorin hat mit ihrem unnachahmlichen Schreibstil und der genialen Idee ein kleines Universum geschaffen, in welches man noch viel hineininterpretieren kann. Und ich denke, dass sie noch nicht fertig ist und noch einiges folgen wird. Sei es nun nicht von Harry Potter, sondern von vielen, vielen anderen. Der finale Band wartet mit einigen Überraschungen auf. Die letzte Schlacht gegen Voldemort ist aufwühlend. Viele finden den Tod, viele von denen man es nicht erwartet hätte. Doch in allem sieht man letztendlich eins: Freundschaft und Liebe sind zwei der wichtigsten Dinge auf Erden. Fazit: Das fulminante Finale einer unendlichen Saga!
Thrillerfan - 18.09.2014, 14:03
endlich Schluss !!!
Ja, ich bin froh, dass es nun vorbei ist. Die meisten Autoren wissen nicht, wann der geeignete Zeitpunkt ist, die Helden abtreten zu lassen, sondern langweilen uns immer weiter, bis die Verkaufszahlen nicht mehr stimmen. Bravo, JKR, für das perfekte Finale !! Und ja, Kinder mit 12 sind taff und können dies ohne weiters lesen...
buchfreund - 26.04.2011, 15:37
--
Harry Potter - Der letzte Band! Ich konnte gar nicht abwarten, bis das Buch auf Deutsch rauskam, ich habs mir gleich auf Englisch kaufen müssen! Aber auf Deutsch natürlich hinterher auch... Ich denke, dass die letzten Teile doch um einiges heftiger und brutaler sind, als die ersten. Das macht es für eher empfindsame und schreckhafte Kids etwas schwierig. Ich würde aber nicht sagen, dass pauschal kein Kind unter 12 Jahren das Buch lesen sollte. Das ist von Charakter zu Charakter verschieden. Die Eltern werden am Besten wissen, ob sie ihrem Kind das Buch zu lesen geben oder nicht. Mir hat sehr gut gefallen, dass wirklich jede Kleinigkeit aufgeklärt wurde. Dass jede anscheinende Bedeutungslosigkeit auf einmal derart wichtig wurde, dass sie das Ende bestimmte. Davon war ich sehr beeindruckt. Jemand schrieb, es wäre schade, dass Harry nun doch keine besondere Gabe besitze. Das sehe ich genau anders. Denn er ist für mich ein ganz normaler Junge, der in diese Welt kommt und eben nicht ein Fabelwesen , wie es sie in diversen anderen Büchern zu Hauf gibt. Gerade dadurch beeindruckt Harry - Dass er eben nicht übermächtig ist, sondern nur durch Logik, Wissen und eine Portion Glück am Ende siegt. Meiner Meinung nach hat Frau Rowling ein fulminantes Finale geschaffen. Und eines muss definitv noch gesagt werden: Die Filme erscheinen einem ja vielleicht ganz nett, wenn man die Bücher nicht gelesen hat. Aber das gesamte Phänomen Harry Potter kann nur durch die Bücher entdeckt werden!!!
Marie - 07.01.2011, 11:28
Nichts für Kinder ? Quatsch !
Also, hört mal her Leute ich bin 12 jahre alt und halte es für Quatsch, dass dieses Buch nicht für kinder ist ( wie manche sagen ) , denn Kinder von 12 Jahren sind auch manchmal wesentlich gescheiter, als erwachsene von 28 Jahren. dennoch kann ich dieses Buch nur empfehlen, es ist was für jung und alt und man ist einfach am Buch gefesselt.
Anonym - 18.10.2010, 23:42
--
Ich finde ,es ist das beste Buch der Harry Potter Reihe. Schade finde ich nur, dass so viele am Ende sterben mussten...
micha - 09.03.2010, 16:52
Phantastisch aber nichts für Kinder
Ich finde die Harry Potter-Reihe einfach nur großartig, und diese Bücher zählen zu meinen Lieblingsbüchern. Joanne Rowling hat sich mit jedem ihrer Bücher selbst übertroffen. Jedoch ist vor allem der letzte Teil nicht wirklich für Kinder geeignet.
Luna Cullen - 12.09.2009, 00:10
Einfach super
Also das letzte Buch ist echt gut gelungen es ist echt schade das so viele sterben, aber wahr ja eig klar schließlich herrschte Krieg und es musste einige fallen. Bin nur froh das Harry Potter überlebt hat!!!! Nur die Theorie wie er es geschafft hat fande ich nicht so gut, ich hätte es besser gefunden wenn er doch ein besondere Macht gegen Voldemort gehabt hätte. aber im großen und ganzen einfach super nur weiter zu empfehlen!!!
Anonym - 26.07.2009, 00:23
Meine Meinung!
Ich finde das Buch einfach super!!! Habe zwar durch die Schule etwas länger gebraucht es durchzubekommen aber trotzdem SUPER!!!! Ich habe eigentlich immer nur die Filme gesehen, weil mich die dicke der bücher abgeschreckt hat. Aber als ich im Kino war und den 6. Teil gesehen habe, konnte ich einfach nicht bis 2010 warten(bzw. 2011) Ich musste mir das Buch einfach kaufen. Alsoooo habt euren Spaß mit dem Buch! :] :)
Leseratte26 - 02.03.2009, 13:41
Einfach phantastisch!
Sehr empfehlenswert! Wer gerne in die Welt von Zauberern und Hexen eintaucht, sollte diese Bücher unbedingt lesen. Es sind nicht nur Kinderbücher (ab dem 4. Band auch nicht für Kinder unter 10 Jahren geeignet!), es ist eine Welt in der man sich verlieren kann. Die Bücher werden von Teil zu Teil besser und in Band 7 dann der würdige Abschluss. Genial aufgebauter Lesestoff, nach und nach lösen sich immer mehr Geheimnisse auf. Ich habe die Bücher mehrmals gelesen, bei jeder Neuerscheinung zunächst die vorherigen Bände und dann erst das neueste gelesen und jedes Mal habe ich wieder etwas neues entdeckt, was mir vorher nicht aufgefallen war. Ich werde sie auch immer wieder gerne lesen! Auch in diesem letzten Teil ist wieder alles vertreten - Spannung, Freude, Trauer... Wer dieses Buch lesen möchte, sollte aber unbedingt die vorherigen Teile gelesen haben! Sonst bleibt mir nur zu sagen: Viel Spaß und Freude beim Lesen
Ariane - 15.12.2008, 18:35
SCHLECHT ? sind diese BÜCHER garantiert nicht !
Es ist eine Geschichte in der man selbst gefangen wird. Man kann nicht aufhören sich das Buch zu nehmen und zu lesen und zu lesen.. es sind viele Emotsionen aufeinmal dabei..wie im wahrem Leben.. ich zitterte vor Traurigkeit konnte nicht mehr aufhören zu lachen und war in Zeilen voller Spannung und Unsicherheit gefesselt. Man lebt mit ihnen zusammen die Zeit duch. Teilt den Schmerz und deren Verlust. Harry Potter ist eines dieser Bücher die nie enden könnten..aber doch enden müssen..und enden sollten... Ich habe gerade ein Gefühl was ich nicht beschreiben kann.. es ist kein Glückliches..nein..ein Gefühl als hätte ich etwas verloren...als wäre etwas zu schnell vorbei gegangen... habe noch so viele unbeantwortete Fragen...und vermutungen die keiner beantworten kann.. nein nicht mal J.K.R selbst. In Liebe Severus !
Tammi - 09.12.2008, 14:27
--
Dieses Buch ist einfach genial!!!! Ich bin ein großer fan von HP und habe alle Bucher gelesen.Ich bewundere Hoanne K. Rowling für ihre Schreib art und ihr gefühl das sie in diesem Buch deutlich niedergeschrieben hat. Für alle die auf Fantasiegeschichten stehen sollten auch mal Eragon versuchen.
¿ich liiiiiiebe es¿ - 19.10.2008, 11:38
einfach nur toll *_*
Also ich liebe es...wie jedes andere harry potter buch auch ;) es is einfach nur toll,spannend & ja harry potter halt ;) :D & ich glaube das so zimlich jeder,der es gelesen hat es auch toll findet :) auser vlt diese person da unten wo es so schlecht findet -.- aber es gibt ja auch menschen ohne gescshmack^^ also mein tip: wer es noch nich gelesebn hat,sollte das auf jeden fall tun ;) du filme sind meist nua halb so gut...-.-
Caro - 17.10.2008, 16:51
--
Der beste Potter von allen, ich find's zum heulen, das das jetzt ein Ende haben soll....
Darja Behnsch, Schriftsteller - 09.10.2008, 18:51
Der beste Harry Potter...
Ich finde, dieser Band ist das beste Harry Potter Buch. Es toppt die anderen um einiges. Das Einzige, was bedauerlich ist: die Harry Potter Reihe ist nun zu Ende... ein schönes Märchen für Klein & Groß (... wobei ich sagen muss: bis zum dritten Band war es eher ein Kinderbuch, aber ab dem vierten Buch war es für mich nur noch ein Märchen für Erwachsene.) Darja Behnsch Autorin
Honey - 02.09.2008, 15:58
Super!!
Ich habe alles HP Bücher gelesen und bin absolut begeistert. Kaum ein Buch hatte es geschafft mich so zu fesseln wie diese. Ich kann die HP Bücher nur weiter empfehlen!!
Anonym - 09.08.2008, 18:43
--
Ich habe alle Teile gelesen und war begeistert. Einersteits war ich traurig dass dieses Buch das letzte sein wird, andererseits hat es mir sehr gut gefallen.Es ist spannend, aber gleichzeitig auch etwas traurig, weil so viele sterben. Wenn man alle 7 Teile gelesen hat, lebt man auch ein bisschen in dieser zauberhaten Welt, und man fühlt schon etwas mit, wenn es um den Tod mancher Personen geht, die auch nur eine annähernd wichtige Rolle spielten.
Terfle - 01.03.2008, 19:42
Würdiges Ende
Ich finde, mit diesem Buch haben die Harry Potter Bücher ein zufriedenstellendes Ende gefunden. Auch wenn dieser Band nicht der Beste war, habe ich ihn dennoch mit feuereifer gelesen. Danke J.K. Rowling für Harry Potter und viele schöne Lesestündchen!!!
Anonym - 04.01.2008, 22:07
--
Das Buch ist cool. Es ist alles schlüssig bis auf die Entscheidung über Tod oder Leben, die Herry selbst treffen soll nachdem ihn Dambledore fragt. Sonst werden alle Geheimnisse gelüftet und es ist traurig, dass es nun entgültig vorbei ist :(
Moorchen - 09.11.2007, 21:19
Absolut kein Kinderbuch
Dass dieses Buch als Kinderbuch beschrieben wird, finde ich äußerst bedenklich. Die ersten drei Teile kann man vielleicht ab 10 Jahre zum Lesen empfehlen, aber danach hört es wirklich auf. Wenn wir Kinder nur noch durch Gemetzel und Töten zum Lesen bewegen können, dann sollten sie lieben gar nicht lesen, man erspart ihnen viel Kummer und schlaflose Nächte. Der Autorin ist bereits nach dem vierten Teil die Fantasie irgendwie verloren gegangen, denn für mich zählen nicht nur Todesser und Schmerz zur Fantasie.
Monika - 07.11.2007, 10:47
Das Buch muss man einfach gelesen haben.
Der letzte Teil von Harry Potter ist einfach hervorragend!Spannend von den ersten bis zur letzten Seite. Schade nur, dass alles einmal zu Ende geht. Die Personen, die dieses Buch bereits gelesen haben, sind alle begeistert. Sogar mein Sohn, der Bücher nicht so oft in die Hand nimmt, ist verzaubert. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Viel Spaß beim Lesen!
CC - 31.10.2007, 11:45
Einfach nur schlecht
Das Buch ist einfach nur schlecht! Schaut euch doch mal die ganze Reihe an! Die Bücher sind seit dem ersten Teil immer schlechter geworden! Es gibt hunderte Bücher die um längen Besser sind als dieses! Lest was anständiges z.B. Darren Shan oder Dämonicon! Naja ist euch überlassen!
ich - 28.10.2007, 21:19
tolles teil ...
Ich finde das dieses buch sehr gut die anderen fortsetzt. es ist einfach herausragend. Es sterben leider wirklich sehr viele personen, von denen man es nicht erwartet. ich bin überzeugt, nicht der Einzige zu sein, der in "harry potter" 1-7 nicht nur eine Buchreihe, sondern eine ganze welt sieht.
Johannes - 01.08.2007, 14:05
Müsst ihr kaufen
Als ich diesen sommer in den Usa im Urlaub war, war ich auf der mitternachtsparty vom neuen Harry potter and the deathly Hallows (und die heiligtümer des todes) ich hab ihn mir gekauft und ihn in innerhalb von 2oder 3 Tagen verschlungen. Es ist meiner Meinung nach der beste Harry Potter überhaupt. Die geschichte ist so packend un spannend wie noch nie. Harry muss die restlichen Horkruxe von Voldemort finden und ihn dann töten. Ich verrate nur so viel: Es sterben sehr viele Personen und ich hab genauso viel geweint wie ich mich tierisch gefreut hab.