EBOOK

Loge der Lust


€ 8,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2007

Beschreibung

Beschreibung

Die junge unerfahrene Polizistin Teena McLight lernt bei einem Verhör den charismatischen Earl of Cunningham kennen. Dieser behauptet, nach einer Party mit sexuellen Ausschweifungen von einer Lady mit pinkfarbenen Perücke beraubt worden zu sein. Schon bald führt eine erste Spur zu einer Geheimloge, die Lustspiele veranstalten soll. Teena wird als Lockvogel eingesetzt und in die Loge eingeschleust. Dort wird sie von einem Maskierten lustvoll überfallen. Teena genießt das Liebespiel mit ihm. Aber der Maskierte hat sie erkannt und droht sie vor den Logenmitgliedern und ihren Kollegen zu enttarnen, wenn sie sich nicht bereit erklärt, ihm auch weiterhin zur Verfügung zu stehen...


Portrait

Sandra Henke wurde 1973 in der rheinischen Stadt Neuss geboren, wo sie noch immer lebt. Sie ist verheiratet, hat keine Kinder und arbeitet in Teilzeit als Empfangssekretärin bei einem internationalen Softwareunternehmen sowie als freischaffende Autorin. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher für Erwachsene und Kinder, darüber hinaus sind auch einige hocherotische Vampirromane von ihr erschienen. Eine spannende Handlung liegt ihr dabei ebenso am Herzen, wie ein starkes Knistern zwischen den Protagonisten und explizite einfallsreiche Erotikszenen. Die Autorin ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller.
EAN: 9783899413915
ISBN: 3899413911
Untertitel: 'Mira Taschenbücher'. Mit Schutzumschlag.
Verlag: Mira Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum: August 2007
Seitenanzahl: 428 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Maus - 06.04.2012, 15:52
guter Schreibstil -
DIe Autorin hat einen guten und fesselnden Schreibstil - allerdings die Geschichte.....??? Die Hauptdarstellerin neigt dazu, immer und überall, auch an unpassenden Orten von der eigenen Lust überwältigt zu werden, was dann zur Selbstbefriedigung führt. Es gibt auch einige lesbische Szenen, die detailliert beschrieben sind. Insgesamt finde ich das Buch nicht so gelungen, weil mich die etwas konstruierte Geschichte nicht so anspricht.
Darja Behnsch 'Schriftstellerin' - 14.04.2008, 16:02
Schöne erotische Story!
Sandra Henke hat es blendend verstanden, mich mit ihrem niveauvollen, hocherotischen Schreibstil in die Geschichte zu entführen. Und da ich selbst auch schreibe, weiß ich, wie sehr man sich über jede Art von Lob freut, vor allem aber wie sehr es einen freut, wenn man es geschafft hat, den Leser in die Welt des Schriftstellers eintauchen zu lassen...;-) ... Auch hatte ich immer das Gefühl, hautnah dabei zu sein. Ich konnte Henkes Romanfiguren teilweise richtiggehend spüren. Henke hat mich bis zum Schluss mit ihrer spannenden Erzählweise zu unterhalten gewusst. Ein erotischer Roman mit sehr viel Niveau, das muss ich schon sagen. Sandra Henke entreißt einen mit einer Leichtigkeit in ihre fantastische Story. Gekonnt schafft sie es mit derselben Leichtigkeit, vor allem aber mit ihrer lebendigen Schreibweise, den Leser - wie gesagt - mit den Romanfiguren fühlen zu lassen. Teena war mir von Anfang an sehr sympathisch, sie ging so richtig schön in ihrer Rolle auf. "Loge der Lust" kann ich jedem ohne mit der Wimper zu zucken empfehlen. Ein wirklicher Hochgenuss! Und wer sich selbst überzeugen möchte, sollte nicht zögern und den Roman sofort bestellen. Es lohnt sich!