EBOOK

Über die Regulierung und die Rechtsfolgen von Interessenkonflikten in der Aktienanalyse von Investmentbanken


€ 69,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2007

Beschreibung

Beschreibung

Aktienanalysen tragen zum Abbau von Informationsasymmetrien und somit zu einem funktionierenden Kapitalmarkt bei. Der Verfasser geht unter Berücksichtigung der Entwicklungen in den USA gezielt auf die Konfliktfelder ein, mit denen sich Investmentbanken und Sell-side Analysten bei der Aktienanalyse konfrontiert sehen. Von den dogmatischen Grundlagen einer gesetzlichen Regelung und ihrem Schutzzweck ausgehend definiert die Arbeit die Reichweite der Pflichten aus § 34b WpHG und der FinAnV. Zudem wird das Haftungsregime bei Pflichtverstößen in Deutschland und in den USA erläutert und bestehende Schutzlücken aufgezeigt. Die durch die Umsetzung der MiFID zu erwartenden Gesetzesänderungen sind bereits berücksichtigt.
EAN: 9783832925024
ISBN: 3832925023
Untertitel: Eine vergleichende Darstellung des US-amerikanischen und des deutschen Rechts. 'Bank- und kapitalmarktrechtliche Schriften des Instituts für Bankrecht Köln'. 1. Auflage.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: Januar 2007
Seitenanzahl: 393 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben