EBOOK

Investitionen


€ 32,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2007

Beschreibung

Beschreibung

Das Lehrbuch beschreibt die Bewertung von sicheren und unsicheren Sach- und Finanzinvestitionen unter der Annahme von arbitragefreien und friktionslosen Finanzmärkten. Im Mittelpunkt steht dabei die Investitionsbewertung nach dem Duplikationsprinzip. Auf letzterem Bewertungsprinzip basieren sowohl die klassische Kapitalwertformel für Sachinvestitionen, die mittlerweile klassische Bewertungsformel von Black, Scholes und Merton für Aktienoptionen als auch neuere Varianten für Zins- und Kreditderivate. Alle wesentlichen Ergebnisse sind übersichtlich in sogenannten Eigenschaften zusammengefasst und werden mit vielen Illustrationen und Beispielen veranschaulicht. Übungsaufgaben bieten eine solide Grundlage für Veranstaltungen des finanzwirtschaftlichen Hauptstudiums, für Weiterbildungsseminare sowie zum eigenständigen Erlernen der Inhalte.

Inhaltsverzeichnis

Einführung.- Einführung.- Sichere Investitionen.- Trennung von Investitions- und Konsumentscheidung.- Zielkonforme Entscheidungen mit der Kapitalwertregel.- Sensitivitätsanalyse des Barwertes.- Unsichere Investitionen.- Portefeuilleauswahl mit der Erwartungswert-Varianz-Regel.- Preise und Renditen im Finanzmarktgleichgewicht.- Kapitalkosten für Realinvestitionen.- Alternative Auswahlregeln.- Investitionen mit Wahlrechten.- Terminpreise und Wertgrenzen für Optionen.- Risikoneutrale Bewertung mit dem Binomialmodell.- Risikosteuerung mit dem Black/Merton/Scholes-Modell.- Investitionsbewertung bei Zinsunsicherheit.

Pressestimmen

Lehrbuch für Finanzwissenschaftler im Hauptstudium
Das Buch richtet sich gezielt an Studierende, die sich dem komplexen Thema "Hands on", also mit zahlreichen konkreten Beispielen nähern wollen. Es erklärt, geeignet für das finanzwirtschaftliche Hauptstudium, die zugrunde liegende Theorie auch anhand vieler Illustrationen. Es beschreibt umfassend die Bewertung von sicheren und unsicheren Sach- und Finanzinvestitionen. Im Mittelpunkt steht dabei die Investitionsbewertung nach dem Duplikationsprinzip - ein Bewertungsprinzip, auf dem sowohl die klassische Kapitalwert-Formel für Sachinvestitionen basiert, als auch die Bewertung von Optionen und Kredit- und Zins-Derivaten. Der Charakter des Buchs als Lehrbuch manifestiert sich auch in der Annahme idealer "arbitragefreier" Kapitalmärkte (also ohne Ungleichgewichte), in denen zudem keine Reibungsverluste entstehen. Ergänzt wird die Printausgabe durch Übungen im Internet unter www.finance.uni-mainz.de.

© www.Managementbuch.de


EAN: 9783540711254
ISBN: 3540711252
Untertitel: Bewertung, Auswahl und Risikomanagement. 'Springer-Lehrbuch'. 2. , verb. Auflage. 192 Abbildungen, 22 Tabellen.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2007
Seitenanzahl: XVIII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben