EBOOK

Der Mythos von den Minnesängern


€ 49,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Was widerfuhr dem Tannhäuser im Venusberg? Wer tötete Reinmar von Brennenberg? Was trieb Heinrich von Morungen nach Indien? Solche Fragen werfen die so genannten Minnesängerballaden auf, die die Erzählung ungewöhnlicher Begebenheiten mit den Namen hochhöfischer Lyriker verbinden und besonders geeignet sind, das vieldiskutierte Problem der Autorschaft aus neuer Perspektive zu betrachten. Die vorliegende Studie erschließt die drei in Handschriften und Drucken des 15. bis 17. Jahrhunderts tradierten Balladen - Moringer-, Tannhäuser- und Bremberger-Ballade - erstmals konsequent auseiner überlieferungsgeschichtlichen Perspektive. Sie bietet neben einem Paralleldruck der wichtigsten Überlieferungsträger auch einen normalisierten Lesetext. Darüber hinaus werden neue Modelle der Textgenese entworfen, wobei sich als entscheidender Anstoß in allen drei Fällen die Text- und Bildpräsentation der namengebenden Lyriker in den berühmten alemannischen Liederhandschriften B und C erweist.

Portrait

Hanno Rüther ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Institut, Abteilung Literatur des Mittelalters, der Universität Münster.
EAN: 9783412239060
ISBN: 3412239062
Untertitel: Die Entstehung der Moringer-, Tannhäuser- und Bremberger-Ballade. 'Pictura et Poesis'. 22 s/w-Abbildungen auf 16 Tafeln.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: X
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben