EBOOK

ArbEG


€ 128,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2007

Beschreibung

Beschreibung

Ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer: Mit diesem Standardwerk beherrschen sie das Arbeitnehmererfindungsrecht! Der Kommentars zum Gesetz über Arbeitnehmererfindungen und deren Vergütungsrichtlinien bietet verlässliche Informationen. Er versammelt die Kompetenz ausgewiesener Fachkenner, die sich in allen Fragen des Rechts der Arbeitnehmererfindungen bestens auskennen und als Rechtsanwälte, Hochschullehrer und als Vorsitzender der Schiedsstelle mit dieser Rechtsmaterie seit langem vertraut sind. Diese bieten dem Leser
- verlässliche Informationen über die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmererfinder und Arbeitgeber
- bewährte Unterstützung bei der Lösung aktueller Probleme in diesem schwierigen Rechtsgebiet
- die Vergütungsansprüche des Arbeitnehmererfinders und die Berechnungsmethoden
- eine völlige Neukommentierung der Bestimmungen für Erfindungen an Hochschulen nach dem Wegfall des Hochschullehrerprivilegs
- Ausführungen zu den Erfindungen im öffentlichen Dienst, von Beamten und Soldaten
- die kritische Auseinandersetzung mit der jüngsten Rechtsprechung des BGH zum Auskunfts- und Rechnungslegungsanspruch und zur Erfindungsmeldung
- die ausführliche Erläuterung der geplanten Gesetzesreform
- Anmerkungen zur betrieblichen Praxis des Abkaufs von gesetzlichen Verpflichtungen und zu Incentive-Systemen.

Portrait

Begründet von Prof. Dr. Eduard ReimerWeitergeführt von Dr. Dr. Hans Schade, Prof. Dr. Helmut Schippel und Gernot KaubeVon Dr. Ulrich Himmelmann, Vorsitzender der Schiedsstelle nach dem ArbEG beim Deutschen Patent- und Markenamt, München, Prof. Dr. Dieter Leuze, Rechtsanwalt in Essen, Gereon Rother, Rechtsanwalt in Düsseldorf, und Dr. Michael Trimborn, Rechtsanwalt in Düsseldorf
EAN: 9783503103010
ISBN: 3503103015
Untertitel: Gesetz über Arbeitnehmererfindungen und deren Vergütungsrichtlinien. Kommentar. 'Berliner Handbücher'. 8. , neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage.
Verlag: Schmidt, Erich Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2007
Seitenanzahl: 874 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben