EBOOK

Ich bin..


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2007

Beschreibung

Beschreibung

Mit "Ich bin ..." fangen viele dieser bolivianischen Geschichten an. Es sind Geschichten von unten, von Menschen, die unter schwierigen Verhältnissen ihren Weg durchs Leben suchen. Sie sind Landarbeiter, Wäscherinnen, Schuhputzer, Sekretärinnen, Zeitungsverkäufer, Gemüsehändlerinnen, Garküchenbetreiberinnen, Campesinos, Hängemattenknüpferinnen, Bibliothekare, Metallarbeiter, Sängerinnen, Lehrerinnen. Sie leben im Hoch- und im Tiefland, in Cochabamba, Santa Cruz, La Paz, Potosí oder im Chapare. Sie sind nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden, und die Segnungen der neoliberalen Globalisierung sind irgendwie an ihnen vorbeigegangen. Bolivien befindet sich in einem historischen Umbruch. Menschen aus Gesellschaftsschichten, die über Jahrhunderte keine Stimme hatten, melden sich zu Wort. Bolivien ist ein Land mit über 30 verschiedenen Ethnien, mit einer faszinierenden Geografie, die von den fast 7000 Meter hohen Andengipfeln, dem 4000 Meter über Meer gelegenen Hochplateau über die fruchtbaren Täler bis zu den Urwäldern des Amazonasbeckens reicht. Menschen aus allen Teilen und Ethnien dieses Landes kommen in diesem Buch zu Wort; sie vermitteln ein authentisches Bild des heutigen Boliviens. Wer sie sind, das erfahren wir nicht zuletzt durch die wunderbaren Zeichnungen von Jesús Pérez, der seine Landsleute so darstellt, wie er sie gesehen, gehört und erfahren hat.

Portrait

Elisabeth Hüttermann ist Grafikerin und Herausgeberin. Seit über 20 Jahren ist sie in Bolivien in der Bildungsarbeit und Süd-Nord-Kommunikation tätig. Sie hat 14 Jahre die Kinderzeitschrift Chaski geleitet.

Jesús Pérez ist Trickfilmer und Illustrator. Viele seiner Trickfilme erhielten internationale Preise. Er unterrichtet als Dozent für Animationsfilm an der Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK) Luzern.
EAN: 9783858693587
ISBN: 3858693588
Untertitel: Lebensgeschichten aus Bolivien. Originaltitel: Yo soy. . Historias de vida. zahlreiche farbige Zeichnungen.
Verlag: Rotpunktverlag
Erscheinungsdatum: September 2007
Seitenanzahl: 255 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Christa Fabry de Orias Fotos von David Acebey Delgadillo, Germán Araúz Crespo, Manuel Vargas
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben