EBOOK

Liebe und Emergenz


€ 129,95
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2007

Beschreibung

Beschreibung

Das dynamische "Kulturgedächtnis" wird auch durch Emotionen geregelt, denn diese sind in die sozialen, historischen und kulturellen Seinsweisen eingebunden und bestimmen sie maßgeblich. Der Band zur erinnerungskulturellen Symbolik, Funktion und Bedeutung des Liebesaffekts in französischen Texten zwischen 1650 und 1750 lenkt den Blick systematisch auf die Formen des Affektbegreifens und konturiert neue Modelle, die vor dem Horizont der Vorstellungen von Eros, Philia und Agape emergieren. Ergebnisse der Studien sind kultursemiotische Perspektiven auf die Liebe, die eine höherstufige Reflexion des Affektbegreifens ausweisen und erstmals im theoriegeleiteten Blick auf die Liebe Neupositionen im historisch-anthropologischen Feld qualifizieren. Der Band wird ergänzt durch eine umfassende Forschungsbibliographie.
EAN: 9783484507227
ISBN: 3484507225
Untertitel: Neue Modelle des Affektbegreifens im französischen Kulturgedächtnis um 1700. HC runder Rücken kaschiert.
Verlag: De Gruyter
Erscheinungsdatum: Januar 2007
Seitenanzahl: 368 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben