EBOOK

Bildmanipulation


€ 9,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2007

Beschreibung

Beschreibung

In den Printmedien sowie in Filmen und der Werbung begegnen uns täglich spektakuläre Bilder, die täuschend echt erscheinen, die man aber per Computer erzeugt hat oder nachträglich raffiniert veränderte. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie man so etwas macht, so liefert Ihnen das Buch viele interessante Antworten. An einer Reihe vergnüglicher Beispiele wird die Kunst der Bildmanipulation und Computergrafik erklärt. Sie werden sehen, wie leicht sich manchmal das Auge täuschen lässt und wie genau es an anderer Stelle hinsieht.

Die Visualisierung bietet ebenfalls viele Möglichkeiten der Manipulation. Werden Diagramme und Schautafeln gezeichnet, so kann der Autor durch geschickte Darstellung unliebsame Dinge verstecken oder Entwicklungen darstellen, die es eigentlich gar nicht gibt. Lernen Sie zu erkennen, wo man Sie hinters Licht führen will!

Kann man Bildmanipulationen per Computer erkennen, obwohl es das Auge nicht sieht? Erstaunlicherweise in vielen Fällen schon - im Buch werden entsprechende Verfahren der digitalen Forensik beschrieben.

Schließlich versucht das Buch auch zu erklären, warum wir auf Fotografien so intensiv reagieren und wie die verschiedensten Bilder -- vom Actionfilm bis zum Symbolbild - ihre Wirkung entfalten. Lassen Sie sich in die wunderbare Welt der digitalen Wirklichkeiten entführen!

Inhaltsverzeichnis

1 Bildmanipulation
Einleitung

2 Wie funktioniert Sehen?
Der Sehprozess
2.1 Sehen beginnt im Auge
2.2 Der Weg ins Gehirn
2.3 Emotionale Verarbeitung
2.4 Die Organisation der Wahrnehmung
2.5 Objekterkennung
2.6 Der Einfluss des Kontextes
2.7 Realistische und abstrakte Bilder

3 Das Foto und seine Macht
Fotografie und ihr Missbrauch
3.1 Eine kurze Geschichte der Bildfälschung
3.2 Fotos, die lügen
3.3 Klassische Beispiele retuschierter Fotos
3.4 Aktuelle Beispiele

4 Digitale Bildmanipulation
Retusche für jedermann
4.1 Darstellung von Farben
4.2 Einfache Bildverarbeitungsoperationen
4.3 Selektion
4.4 Kombination von Bildteilen
4.5 Bildkomposition
4.6 Bildteile eliminieren
4.7 Virtuelle Verschönerung
4.8 Momente statt Schnappschüsse
4.9 Resumee

5 Fotorealismus aus dem Computer
Computergrafik
5.1 Klassische Computergrafik
5.2 Globale Beleuchtungsmodelle
5.3 Bilder aus Punkten
5.4 Bildbasierte Computergrafik
5.5 Veränderung der Beleuchtung
5.6 Computeranimation und Videomanipulation
5.7 Videopanoramen
5.8 Resumee

6 Bilder aus Daten
Visualisierung
6.1 Was ist Visualisierung?
6.2 Visualisierungsformen
6.3 Manipulative Darstellung
6.4 Einige Regeln für gute Visualisierungen
6.5 Visualisierung des Unsichtbaren
6.6 Resumee

7 Manipulation technisch erkennen
Digitale Forensik
7.1 Verdoppelung von Bildregionen
7.2 Bearbeitete Teilstücke von Bildern
7.3 Inkonsistente Beleuchtung
7.4 Weitere Detektionsmethoden
7.5 Computergrafik oder echt?
7.6 Digitaler Schutz für echte Bilder?
7.7 Digitale Wasserzeichen
7.8 Resumee

8 Bilder kritisch betrachten
Medienkompetenz
8.1 Das inszenierte Bild
8.2 Bildsprache und -analyse
8.3 Bilder als Symbole

9 Bildmedien der Zukunft
The Matrix?
9.1 Aufnahme- und Ausgabemedien
9.2 Angebot und Vielfalt
9.3 Virtual und augmented Reality
9.4 Dreidimensionale Displays
9.5 Resumee

Bildnachweis
Literatur
Index

Portrait

Prof. Dr. Oliver Deussen lehrt an der Universität Konstanz das Fachgebiet Computergrafik und beschäftigt sich mit der fotorealistischen Bilderzeugung. Er ist Professor für Informatik und erforscht seit Jahren Verfahren zur Manipulation von Bildern. In vielen Fachpublikationen und Büchern beschreibt er computergrafische Themen, als Teilhaber verschiedener Startup-Firmen versucht er, Verfahren der Computergrafik in der Praxis umzusetzen. Nach seiner Promotion an der Universität Karlsruhe war er an verschiedenen Universitäten tätig, bevor er im Jahre 2003 zur Universität Konstanz wechselte.

Pressestimmen

"Das Buch ist ideal für jeden, der am Computer Bilder und Filme bearbeitet und damit verändert. Es gibt zahlreiche Denkanstöße und man schaut immer wieder hinter die Kulissen von digitalen Work-flows. (...) Hierfür ist dieses Buch eine große Hilfe für die tägliche Arbeit am Computer."
(digital production, Juli 2008)
"Ein Buch, das sich an alle wendet, die beruflich oder privat mit Bildbetrachtungen zu tun haben - lehrreich und angenehm zu lesen."
(C't Magazin für Computertechnik, 8/2008)
"Wer schon immer wissen wollte, wie man täuschend echte, spektakuläre Bilder am Computer erzeugt oder nachträglich raffiniert verändert, erhält in diesem Sachbuch über das Foto und seine Macht viele interessante Antworten. (...) Anhand vergnüglicher und fundierter Beispiele zeigt Deussen aus einem technischen Blickwinkel, wie leicht sich das Auge täuschen lässt und wie genau es an anderer Stelle hinsieht."
(Digital Photo, 1/2008)
"(...) das Buch als knappe Zusammenfassung von Erklärungsmodellen, die bei der Manipulation von Betrachtern durch Bilder eine Rolle spielen, (ist) durchaus zu empfehlen. Viele Aspekte werden angerissen und können dazu anregen, die Auseinandersetzung zu vertiefen."
(Docma, Januar/Februar 2008)
"So lange es die Technik der Fotografie gibt, so lange werden auch schon die Inhalte von Bildern manipuliert. Welche immensen Möglichkeiten hier die digitale Bildbearbeitung bietet, beschreibt der Autor in diesem Titel. (...) eine interessante und unterhaltsame Darstellung der technischen und psychologischen Mechanismen, die Manipulationen von Bildinhalten ermöglichen."
(ekz-Informationsdienst, 12. November 2007)
"Oliver Deussen (...) bearbeitet das Thema erfreulich umfassend und sehr kompetent - eben gründlich nach Art eines Wissenschaftlers. Dennoch ist der Text leicht zu lesen. (...)Deussen lehrt mit seinem Buch (...), worauf es beim Blick auf Bilder bereits heute ankommt. Wer das Buch gelesen hat, ist zumindest gewarnt und wird Fotos künftig anders gegenüber treten."
(Wissenschaft, 20. August 2007)
EAN: 9783827419002
ISBN: 382741900X
Untertitel: Wie Computer unsere Wirklichkeit verzerren. 130 farbige Abbildungen.
Verlag: Spektrum-Akademischer Vlg
Erscheinungsdatum: August 2007
Seitenanzahl: X
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben