EBOOK

Organische und bioorganische Chemie


€ 44,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2008

Beschreibung

Beschreibung

Reaktionen, Reaktionsmechanismen und die wichtigsten Details fokussiert und prüfungsrelevant: dies ist der ideale Organik-Prüfungstrainer für Master- und Diplomstudenten. Die Auswahl der Reaktionen entspricht den aktuellen Anforderungen der neuen Studiengänge und geht von klassisch organisch, über moderne Themen wie Festphasensynthese, enantioselektive Synthese und Katalyse bis hin zu Stoffwechsel- und Biosynthesewegen. Die kondensierte Art der Präsentation kommt dem knappen Zeitbudget in der Endphase der Prüfungsvorbereitung entgegen. Ein Muss für jeden Organiker!

Inhaltsverzeichnis

Nucleophile aliphatische Substitution
Elektrophile aliphatische Substitution
Radikalische aliphatische Substitution
Aromatizität
Elektrophile aromatische Substitution
Nucleophile aromatische Substitution
Radikalische aromatische Substitution
Pericyclische, Ringschluß- und Umlagerungsreaktionen
Oxidation
Reduktion
Alkene und Alkine
Carbonsäuren und Carbonsäure-Derivate
Aldehyde und Ketone
C-C-Verknüpfungen mit Carbonylen
C-C-Verknüpfungen mit Enolaten
Metall-organische Verbindungen und Metalle in der Organischen Synthese
Heterocyclen
Katalyse
Asymmetrie
Naturstoffklassen
Organische Reaktionen in biologischen Systemen
Grundlagen des Stoffwechsels
Sonstige biochemischen Aspekte
Anhänge

Portrait

Stefan Bräse, geboren 1967, studierte Chemie in Göttingen und Bangor/Wales. Nach seinem Diplom und der anschließenden Doktorarbeit in Göttingen war er als Post-Doc an der Universität Uppsala, Schweden, und am Scripps Research Institute, La Jolla, USA, tätig. Er habilitierte an der RWTH Aachen und erhielt 2001 eine Professur an der Universität Bonn. Seit 2003 ist er Professor an der Exzellenz-Universität Karlsruhe. Stefan Bräse hat über 100 Publikationen sowie bei Wiley-VCH das Buch "Asymmetric Synthesis - The Essentials" veröffentlicht. Er erhielt im Jahr 2000 den Orchem-Preis.
Jan Bülle, geboren 1969, studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Nach seiner Dissertation an der Ruhr-Universität in Bochum schlug er die Patentanwaltslaufbahn ein. Er legte im Jahre 2003 seine deutsche sowie im Jahre 2004 seine europäische Patentanwaltsprüfung ab. Seit 2006 ist er selbständiger Patentanwalt in Köln.
Aloys Hüttermann, geboren 1972, studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Nach seiner Dissertation an der Ruhr-Universität in Bochum schlug er die Patentanwaltslaufbahn ein. Er legte im Jahre 2005 seine Deutsche sowie im Jahre 2006 seine Europäische Patentanwaltsprüfung ab. Seit 2006 ist er selbständiger Patentanwalt in Düsseldorf. Für seine Diplomarbeit erhielt er 2000 den Steinhofer-Preis der Universität Freiburg.
EAN: 9783527320127
ISBN: 3527320121
Untertitel: Das Basiswissen für Master- und Diplomprüfungen. 1. Auflage. 20 schw. -w. Abbildungen, 15 schw. -w. Tabellen.
Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: April 2008
Seitenanzahl: XXX
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben