EBOOK

Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht


€ 13,99
 
geheftet
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2007

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Universität Hamburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit werde ich das Thema "Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht" behandeln. Angesichts der fortschreitenden Globalisierung, des weiteren Zusammenwachsens der Europäischen Union und der Notwendigkeit, sich im Ausland Arbeit zu verschaffen, sind gute Fremdsprachenkenntnisse von großer Wichtigkeit. Da Englisch schon als selbstverständliche Grundausstattung angesehen, und somit mindestens noch eine andere Fremdsprache gefordert wird, ist zügiges und effizientes Lernen der Fremdsprachen noch stärker in den Vordergrund gerückt. Vor diesem Hintergrund ist es natürlich notwendig, die neuesten Erkenntnisse der Lernforschung in den Unterricht mit einzubeziehen und die Übungen auf diese Erkenntnisse hin auszurichten.
Im Folgenden werde ich nun versuchen, einen Einblick in die Forschung zum mentalen Lexikon zu geben, die sich daraus ableitenden Erkenntnisse für einen sinnvollen und effizienten Fremdsprachenunterricht darzustellen und schließlich Beispiele für gelungene Übungen exemplarisch zu zeigen.

Portrait

Vera Schmitz ist freischaffende Architektin und Innenarchtektin. Sie studierte Medizin (Heinrich Heine Universität Düsseldorf), Innenarchitektur (FH Düsseldorf), Architektur (FH Düsseldorf) und Facility Management (Hanzehogeschool Groningen). Zudem absolvierte sie Ausbildungen zur Sachverständigen Barrierefreies Planen und Bauen, zur Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheits- und Sicherheitskoordination. Sie ist Inhaberin Büro efficientia, Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft, Oberhausen und kommt bundesweit einer Lehr- und Dozententätigkeit für Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Städte und Kommunen, Unternehmer und Handwerker nach. Zudem ist sie im Ehrenamt/Gremienarbeit tätig, u.a. als Präsidentin BDIA Bund deutscher Innenarchitekten, Vertreterversammlung AKNW, Ausschuss Planen u. Bauen AKNW, DIN Deutsches Institut für Normung e.V. NA Bau DIN 18040 Barrierefreies Bauen, Berlin, Deutscher Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) GAEB, Berlin, Ausschuss für Arbeitsstätten ASTA, PG Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsplätzen; Berufung der BAK in den Expertenpool der Fachausschüsse 3 u. 4 des Inklusionsbeirats der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Konvention, VDI - Richtlinienarbeit - Barrierefreie Lebensräume, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzende Institut für Barrierefreie Umwelt e.V. Mitglied BDB Bund Deutscher Baumeister.
EAN: 9783638597708
ISBN: 3638597709
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: August 2007
Seitenanzahl: 20 Seiten
Format: geheftet
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben