EBOOK

Digitale Visionen


€ 39,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2008

Beschreibung

Beschreibung

Allgegenwärtige, im Hintergrund wirkende Informationstechnik könnte den Menschen in allen Lebensbereichen "mitdenkend" unterstützen. Angesichts einer weiteren Verschiebung der intellektuellen und physischen Grenzen des Menschen drängt sich allerdings die Frage auf: Wie wollen wir angesichts dieser Möglichkeiten künftig leben? Namhafte Experten beschreiben die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen und ihre Auswirkungen auf Weltbild und Selbstbild des Menschen. Sie gehen der Frage nach, wie diese Entwicklung gestaltend zu beeinflussen ist.

Inhaltsverzeichnis

Technische Grundlagen und Visionen.- Allgegenwärtige Datenverarbeitung - Trends, Visionen, Auswirkungen.- Kontextbezogene Systeme - die Welt im Computer modelliert.- RFID und die Zukunft der Privatsphäre.- Wirtschaftliche Chancen und Risiken.- Neue Geschäftsfelder, wirtschaftliche Impulse und Risiken.- Mobile Anwendungen.- Wirtschaftliche Aspekte der allgegenwärtigen Datenverarbeitung.- Lücken in der Innovations- und Servicementalität.- Gesellschaftliche Wirkungen und Gestaltungen.- Selbst- oder Fremdbestimmung - Die Zukunft des Datenschutzes.- Der technisch aufgerüstete Mensch - Auswirkungen auf unser Menschenbild.- Technikgestaltung aus der Sicht des Nutzers.- Gesellschaftliche Antworten auf allgegenwärtige Datenverarbeitung.

Portrait

Professor Dr. Alexander Roßnagel, Dr. jur., Universitätsprofessor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität Kassel und derzeit Vizepräsident der Universität Kassel. Wissenschaftlicher Leiter der "Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)" an der Universität Kassel und Direktor des Forschungszentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG). Außerdem Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken.

Professor Dr.-Ing. Tom Sommerlatte, Chairman der internationalen Unternehmensberatung Arthur D. Little GmbH, Beratungsschwerpunkt Technologie- und Innovationsmanagement; Honorarprofessor auf dem Gebiet des Systemdesign an der Universität Kassel; Aufsichtsratsvorsitzender der Timekontor AG und der proflash CROSS MEDIA AG, Berlin; Mitglied der Bundesfachkommission Wachstum und Innovation des Wirtschaftsrats. Sprecher des Wissenschaftlichen Beirats des Forschungszentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG).

Professor Dr. Udo Winand, Professor für Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel und Direktor des Forschungszentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) an der Universität Kassel. Forschungsschwerpunkte sind die Unternehmungsvernetzung, e- und m-Business (speziell im B2C-Bereich), Migrationskonzepte bei Technologiewandel, Wissensmanagement, die Alltagstauglichkeit von Informationssystemen und als besonderer Schwerpunkt die Virtualisierung von Lernen und Lehren. Er leitet den Schmalenbach-Arbeitskreis "Unternehmerische Partnerschaften".


EAN: 9783540770213
ISBN: 3540770216
Untertitel: Zur Gestaltung allgegenwärtiger Informationstechnologien.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2008
Seitenanzahl: XII
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben