EBOOK

Tango Argentino


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch ist eine Entdeckungsreise in die Geschichte, die politischen Verhältnisse und die Kultur Argentiniens, die stark von Europa geprägt ist. Denn wirtschaftlich bergauf ging es in Argentinien erst, als die Kühltechnologie erfunden wurde und gefrorenes Rindfleisch nach England verschifft werden konnte. Politisch war Argentinien unabhängig, wirtschaftlich hing es jedoch von der damaligen Imperialmacht England ab. Wer Argentinien verstehen möchte, der muß in den Alltag des Landes eintauchen und in den Cafés von Buenos Aires verweilen, die eine eigene Atmosphäre ausstrahlen und die Stadt prägen. Auch im Tango werden die Cafés besungen, die Musik drückt die Melancholie eines ganzen Landes aus. Doch komplett wird ein Portrait Argentiniens nur, wenn beschrieben wird, warum die Argentinier anders Fußball spielen als die Europäer und warum ihre Vereine Namen tragen wie: „Newell's Old Boys."


Portrait

Ingo Malcher ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er lebte zehn Jahre als Korrespondent in Buenos Aires und schreibt u.a. für die "taz" und die "Süddeutsche Zeitung".
EAN: 9783406568053
ISBN: 340656805X
Untertitel: Portrait eines Landes. 'Beck Reihe'. 'C. H. Beck Paperback'. 10 Abbildungen.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 206 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

A. Brenner - 29.10.2009, 00:23
Exzellentes Buch
Dieses Buch habe ich mit großem Interesse gelesen. Es ist m. E. das beste Werk zu Argentinien. Ich kaufte es vor meinem Urlaub: Wer etwas wissen möchte über Politik, Geschichte, Kultur und Fußball ist her sehr gut bedient. Absolut zu empfehlen.