EBOOK

Räuberkinder


€ 7,95
 
Pappe
Sofort lieferbar
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Räuberkinder sind böse! Und furchtbar ungezogen. Das sieht man schon daran, wie sie essen. Und wenn sie spielen, fliegen die Fetzen! Aber sie haben jede Menge Spaß miteinander, und wenn es drauf ankommt, dann halten sie zusammen! Steckt nicht in jedem Kind ein Räuberkind? Brrrrrr, was sind sie böse, die Räuberkinder! Und furchtbar ungezogen. Wenn sie ihr Unwesen treiben, dann bleibt kein Stein auf dem andern. Sie tun nichts so, wie es sich gehört. Das sieht man schon daran, wie sie essen, pfui Teufel! Wenn sie spielen, fliegen die Fetzen! Aber sie haben ungeheuren Spaß. Und wenn es drauf ankommt, dann halten sie zusammen! Angst haben sie vor nichts und niemandem ... oder etwa doch? An Antje Damms herrlich übertriebenen und mit liebevollem Augenzwinkern bösen Räuberkindern werden nicht nur Kinder ihren Spaß haben. Wer wäre nicht gern ein Räuberkind, zumindest ab und zu?

Portrait

Antje
Damm
wurde in Wiesbaden geboren. Sie studierte Architektur in Darmstadt und Florenz,
arbeitete einige Jahre in Berlin und Nürnberg und lebt nun mit ihren vier
Töchtern und ihrem Mann in einem kleinen Dorf in der Nähe von Gießen. Nach den
Geburten ihrer ersten zwei Töchter begann sie mit dem Schreiben und Zeichnen von
Bilderbüchern (Frag mich!, Ist 7
viel?) und ist damit außerordentlich erfolgreich
ich erfolgreich
EAN: 9783836951913
ISBN: 3836951916
Untertitel: Empfohlen ab 3 Jahre. durchgehend farbig. 15, 1 cm / 15, 0 cm / 1, 7 cm ( B/H/T ).
Verlag: Gerstenberg Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 26 Seiten
Format: Pappe

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Tilman Schneider, dfbz.de - 28.05.2013, 10:48
super
Sie räumen nicht auf, sind schlampig beim Essen und auf der Straße fallen sie doch überall auf. Laut, verrückt und ein wenig böse sind sie, die Räuberkinder. Aber irgendwie halten sie doch zusammen und es gibt Dinge, da teilt man dann doch, weil man gemeinsam vor etwas Angst hat. Antje Damm ist etwas lustiges, verrücktes und doch so wahres gelungen. In jedem Kind steckt doch ein Räuberkind und man will doch gar nicht so sein wie die in dem Buch, aber doch macht man es so. Zum schmunzeln, nachdenken und mit einer wichtigen Botschaft durch die Hintertür.