EBOOK

Widerstand zwecklos? - Schäuble & Co. vs. Grundgesetz


€ 12,80
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Welche Rechte hat ein einzelner Bürger in unserem
Staat? Wie und unter welchen Umständen kann er diese
Rechte wahrnehmen? Und: wieweit darf der Staat in
Zeiten, in denen Diskussionen über Kriminalität und
Terrorismus die Schlagzeilen bestimmen, zum Schutz
seiner Bürger gehen? Zählt Sicherheit mehr als Freiheit,
Freiheit mehr als Sicherheit- gibt es überhaupt das eine
ohne das andere?
Fragen, die jetzt, im 21. Jahrhundert, schwieriger zu
beantworten sind als jemals zuvor.
Auch viele Politiker tun sich schwer mit dem
Beantworten solcher Fragen, sogar so schwer, dass ihnen
dabei die Maßstäbe verlorengehen. Da wird bespitzelt,
eingeschüchtert, pauschal jeder verdächtigt, es werden
Rechte eingeschränkt, deren Wahrung eigentlich das
oberste Ziel eines Staates wie des unseren sein sollte.
Um diese Fälle geht es in diesem Buch- um den
alltäglichen Wahnsinn aus fragwürdigen Reden und
noch fragwürdigeren Gesetzesentwürfen, um
Einschränkungen der Freiheit, um Angst- aber auch um
einige Lichtblicke, die Hoffnung geben. Hoffnung, dass es für umfassende persönliche Freiheit in diesem Land noch nicht zu spät ist- wenn gewisse Personen in unserer Führungsriege Einsicht zeigen.Die Mehrheit dieser Texte entstanden zunächst für mein Blog, in dem ich unter anderem auf das politische Geschehen Bezug nehme und es zeitnah kommentiere. Das bietet, neben einigen anderen Herausforderungen, auch die Chance, direkt mit den Lesern zu interagieren.

EAN: 9783938759080
ISBN: 3938759089
Untertitel: Paperback.
Verlag: AUREL Verlag und Handel
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 108 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben