EBOOK

Der Bruder


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

"Unerwartet" heißt das Bild von Ilja Repin, das der Frisör in Moskau gerade noch bewundert hat, und unerwartet ist auch der Besuch eines Mannes, der kurz darauf in seinem Münchner Salon auftaucht: Jakob Zimmermann, Mitte dreißig, mittelloser Kunstmaler, behauptet, sein Halbbruder zu sein. Wer ist Jakob - ein Erbschleicher oder ein vertuschter dunkler Fleck in der Prinz'schen Familiengeschichte?

Portrait

Christian Schünemann, geboren 1968 in Bremen, studierte Slawistik in Berlin und Sankt Petersburg, arbeitete in Moskau und Bosnien-Herzegowina und absolvierte die Evangelische Journalistenschule in Berlin, wo er auch lebt. Er hat im Diogenes Verlag bereits vier Kriminalromane um den Münchner Starfrisör und Amateurdetektiv Tomas Prinz veröffentlicht.
EAN: 9783257237238
ISBN: 3257237235
Untertitel: Ein Fall für den Frisör. 'Diogenes Taschenbücher'.
Verlag: Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 273 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Tilman Schneider - 19.04.2008, 16:55
witziger Krimi
Der Münchner Starfrisör Tomas Prinz wartet in Moskau am Bahnhof auf seinen Lebensgefährten Aljoscha. Eigentlich wollen sie ein paar ungestörte Tage verbringen und Prinz will mal Abstand vom hektischen Alltag bekommen. Doch gleich nach 45Minuten klingelt sein Handy und Beate ist dran. Ein komischer Typ sei im Salon gewesen und wollte ihn sprechen. In den Tagen darauf meldet sie sich immer wieder und Prinz reist zurück. Der Fremde behauptet sein Halbbruder zu sein. Dieser Jakob bringt alles durcheinander und nebenbei ist er noch ein aufsteigender Künstler in München. Tomas Prinz und seine Schwester nehmen ihn gleich auf und versuchen ihn näher kennen zu lernen. Ein paar Tage später findet Tomas Jakob tot in seiner Wohnung auf. Ein Verwirrspiel aus merkwürdigen Fakten, Beweisen und Kunstbetrug beginnt. Wie schon in der Frisör ermittelt Tomas Prinz selbst auch mit und es ungeheuer spannend, witzig und schräg was ihm da so alles passiert. Ein witziger Krimi mit einem Augenzwinkern auf die Münchener High Society.