EBOOK

Handbuch Gender und Religion


€ 12,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2008

Beschreibung

Beschreibung

Das Handbuch fokussiert die Schnittstelle zwischen Gender und Religion aus einer religionswissenschaftlichen Perspektive aufgrund hermeneutischer, fachgeschichtlicher, historischer, gegenwartsbezogener und sozialwissenschaftlich ausgerichteter Beiträge. Damit wird aufgezeigt, welche Bedeutung die Konstruktion des Geschlechts sowohl im Verständnis der Disziplin als auch innerhalb religiöser Traditionen übernimmt. Anschaulich für Studierende aufbereitet und klar strukturiert, erlaubt dieses Handbuch einen einführenden Einblick in Fragen rund um Gender, die religiösen Symbolsysteme und die wechselseitigen Beziehungen zwischen diesen Größen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 9
Daria Pezzoli-Olgiati
Einführung 11
Teil I
Religionswissenschaft als Vermittlung von Weltbildern Pierre Bühler
Einleitung 23
Ursula King Gender-kritische (Ver-)Wandlungen in der Religionswissenschaft
Ein radikaler Paradigmenwechsel 29
Daria Pezzoli-Olgiati »Spieglein, Spieglein an der Wand«
Rekonstruktionen und Projektionen von Menschen- und Weltbildern in der Religionswissenschaft 41
Teil II
Forschungsgeschichte als Vermittlung von klassischen Positionen Theresia Heimerl
Einleitung 55
Ann Jeffers »Sapere aude«: Elizabeth Cady Stanton (1815-1902) und The Woman's Bible 61
Ulrike Brunotte Jane Ellen Harrison (1850-1928)
Gewendeter Kolonialdiskurs, Ritualtheorie, Suffrage 69
Caroline Widmer Alexandra David-N_el (1868-1969)
Eine Frau, die Grenzen überschreitet 79
Ansgar Jo¿ dicke Mary Douglas (1921-2007)
Symbolsystem und Sozialstruktur 88
Stefanie Knauß Heide Gcttner-Abendroth (geb. 1941)
Eine kritische Vorstellung der Klassikerin der Matriarchatsforschung 95
Teil III
Tradierung von Gender-Konstruktionen in religiösen Symbolsystemen
Carmen Moser Nespeca
Einleitung 107
Birgit Heller Wissen, Weisheit und Geschlecht
Ambivalente Geschlechtskonstruktionen in Hindu-Traditionen 111
Martin Lehnert Jenseits der Geschlechterpolarität?
Zu buddhistischen Kategorien der sexuellen Differenz 125
Bärbel Beinhauer-Köhler Genderizing Fa¿t. ima?
Die Prophetentochter als Rollenmodell 144
Kocku von Stuckrad Die Schekhina vom Sohar bis zu Madonna, oder:
Die Weiblichkeit Gottes als Ergebnis gesellschaftlicher Organisation 157
Theresia Heimerl Dämoninnen und Vampirinnen
Religionsgeschichte und moderne Transformationen 167
Bridget Gilfillan Upton Maria Magdalena im Film und in den Evangelien
Analyse einer Figur 182
Teil IV
Gender und Medien der religiösen Kommunikation
Ann JeffersEinleitung 201
Susanne Lanwerd Religion, Repräsentation und Geschlecht
Religionswissenschaftliche Bemerkungen zur Funktion weiblicher Körperbilder 209
Anne Bielman Sa¿nchez Den Priester benennen, die Priesterin zeigen:
Geschlecht und religicse Rollen anhand griechischer Grabstelen aus der hellenistischen Epoche und der Kaiserzeit 225
Anna-Katharina Höpflinger
»Mehr verschandelt als verwandelt« Kleidung als Medium der Geschlechterkonstruktion in religicsen Symbolsystemen 243
Ann Jeffers Kosmologie und geschlechterspezifische Weltbilder
Beispiele aus der jüdischen Antike 256
Valeria Ferrari Schiefer
Repräsentation des Weiblichen
Theologische Literatur von Frauen im italienischen Cinquecento und Seicento
am Beispiel von Domenica da Paradiso und Lucrezia Marinella 274
Katia Le¿ geret Der Körper und seine Sprache
Tanz und Theater in Indien 287
Se¿ verine Desponds Eugenik und die Konstruktion der weiblichen Übernatur
Eine Fallstudie _ber die Mazdaznan-Bewegung in den Vierzigerjahren 297
Marie-The¿ re` se Ma¿ der Jüdin sucht Jude
Differenz und Geschlechterfrage im Dokumentarfilm MATCHMAKER (CH 2005)
von Gabrielle Antosiewicz 308
Rafael Walthert
Religion, Geschlecht und Religionsunterricht
Eine quantitativ-empirische Untersuchung des Verhältnisses von Geschlechterrollen und Religion 325
Autorinnen und Autoren 339

Portrait

Anna-Katharina Höpflinger lehrt an der Universität Zürich. Dr. Ann Jeffers lehrt am Heythrop College in London. Prof. Daria Pezzoli-Olgiati lehrt an der Universität Zürich.
EAN: 9783825230623
ISBN: 3825230627
Untertitel: 'Uni-Taschenbücher M'. 38 Abbildungen.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: März 2008
Seitenanzahl: 342 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben