EBOOK

Produktkommunikation


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2008

Beschreibung

Beschreibung

Produkte entwickeln sich im Laufe des 20. Jahrhunderts zu Medien. Sie stellen nicht nur Formate des Konsums, sondern mehr denn je Formate sozialer Kommunikation dar. Produktkommunikation ist weit mehr als Werbung. Rainer Gries entwickelt dafür ein neues kultur- und kommunikationswissenschaftliches Modell der vielfältigen Beziehungen, die über Waren vermittelt werden. Vor dem Hintergrund der "Produktbühnen" BRD und DDR wird als historisches Beispiel die "Produktbiographie" der Nivea-Creme im Sinne eines adäquaten Produktverständnisses heute vorgeführt.

Inhaltsverzeichnis

1 Coca-Cola: Das Hohe Zeichen 7
2 Produktverständnisse 22
2.1 Produkte als Botschaften 22
2.2 Produkte als Medien 51
2.3 Kultur- und Sozialgeschichte von Produktkommunikationen 63
3 Produktbühnen in West und Ost 98
3.1 Geschichte der Produktpräsentation in der Bundesrepublik 98
3.2 Geschichte der Warenpräsentation und -diskurse in der DDR 147
4 Nivea: "Die Creme de la Creme" 195
4.1 Vom Präparat zum Produkt 195
4.2 Braun contra Blau: Nivea im Nationalsozialismus 204
4.3 Blauweiße Norm und Normalität: "Wie gut, daß es NIVEA gibt" 216
4.4 Blau contra Orange: Creme 21 und die verspätete Nivea 231
4.5 Florena: "Für Millionen ist sie die beste Hautcreme" 245
5 Konjunkturen der Produktkommunikation 255
5.1 Von der ersten bis zur zweiten Revolution 255
5.2 Die neunziger Jahre: "Come together" 263
Nachwort 275
Anhang 277

Portrait

Prof. Dr. Rainer Gries lehrt an der Universität Wien und an der Universität Jena.
EAN: 9783825230777
ISBN: 3825230775
Untertitel: Geschichte und Theorie. 'Uni-Taschenbücher M'. 10 Abbildungen.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: April 2008
Seitenanzahl: 294 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben