EBOOK

Orient und Okzident


€ 29,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2008

Beschreibung

Beschreibung

Im Blickfeld dieses Bandes steht die moderne Rezeption von Goethes Faust in den drei nichtchristlichen Hochkulturen der Welt. Aus der Sicht von Kulturwissenschaftlern verschiedener Nationen werden die mannigfaltigen Wege und Möglichkeiten betrachtet, wie ein kulturelles Produkt Deutschlands und Europas von anderen Kulturen der Welt aufgenommen, verarbeitet und integriert wird. Das Spektrum der Beiträge ist denkbar weit. In ihnen entfaltet sich ein reizvolles Panorama der modernen Weltkultur, das Aspekte der theatralischen Realisierung des "Faust" außerhalb Europas ebenso beinhaltet wie das "Faust"-Thema im Comic. Nicht der Kampf, sondern das Miteinander der Kulturen spiegelt sich in Text und Bild. Seine kulturelle Offenheit macht den Band nicht nur für Germanisten, sondern gleichermaßen für Kultur- und Religionswissenschaftler und darüber hinaus für all jene lesenswert, die an einer Verständigung zwischen den Kulturen der Welt interessiert sind.

Portrait

Adrian Hsia ist Professor i.R. am Department of German der McGill University in Montréal, Cananda.
EAN: 9783412200954
ISBN: 3412200956
Untertitel: Zur Faustrezeption in nicht-christlichen Kulturen. 1. , Aufl. 55 s/w-Abbildungen. Sprachen: Deutsch Englisch.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: April 2008
Seitenanzahl: 267 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben