EBOOK

Josef Frank 1885 - 1967


€ 19,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Josef Frank war einer der bedeutendsten Köpfe der Wiener
Moderne. 1885 in Baden bei Wien geboren, entstammte er
dem liberalen, assimilierten jüdischen Bürgertum.
In deutlicher Opposition zum über-ästhetisierten Gesamtkunstwerks-Denken der Wiener Werkstätte etablierte Frank
seit den 1910er-Jahren gemeinsam mit Oskar Strnad, Oskar
Wlach und anderen eine neue, undogmatische Auffassung
moderner Architektur. Seine schlicht, zwanglos und wie
improvisiert eingerichteten Intérieurs waren beispielhaft für
sein Konzept einer Synthese aus bürgerlichem Wohnhaus
und dem Künstleratelier der Bohème und standen für eine
zunehmend populär werdende "Wiener Schule" einer
kritischen Moderne. Gemeinsam mit Oskar Wlach betrieb
Frank in Wien das Einrichtungsunternehmen "Haus und
Garten". 1934 zog er mit seiner schwedischen Frau nach
Stockholm, wo er kaum mehr baute, aber bis zu seinem Tod
1967 noch heute beliebte Möbel, Gebrauchsgegenstände und
Stoffe für das Einrichtungshaus "Svenskt Tenn" entwarf.
Das Buch beleuchtet in Form von Essays renommierter
Frank-Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, aber auch
persönlichen Erinnerungen die verschiedenen Facetten von
Franks vielfältigem und immer wieder überraschendem
Schaffen.

EAN: 9783702505813
ISBN: 3702505814
Untertitel: Eine Moderne der Unodrnung. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Pustet Anton
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben